Gartenhaus kaufen | Checkliste für den Aufbau vom Gartenhaus

Update Juli 2020

Ein Gartenhaus kaufen | Und der Urlaub kann beginnen

Wer ein Gartenhaus kaufen will, muss einiges beachten. Denn die Voraussetzung zum Wohnen im Gartenhaus muss rechtlich und baurechtlich gegeben sein. Alternatives Wohnen wird aufgrund der Mietspiegelentwicklung immer beliebter, solange Du die rechtlichen Dinge beachtest!

Diesen Schritt solltest Du als erstes erledigen. Die deutschen Regelungen unterscheiden sich jedoch von Bundesland zu Bundesland. Deshalb ist es wichtig, Dir diese Informationen vom zuständigen Bauamt einzuholen. Handelt es sich um ein Grundstück in einer Kleingartenanlage, ist jedoch der Vorstand zuständig. Auch hier solltest Du alle wichtigen Fragen klären, bevor Du Dein Gartenhaus kaufen möchtest.

Checkliste zum Aufbau moderner Gartenhäuser:

  1. Wie soll das Gartenhaus Holz genutzt werden? Ein kleines Haus für das Wochenende oder ein Gartenhaus als Ferienunterkunft?
  2. Dementsprechend müssen Informationen zur Baugenehmigung eingeholt und eine Baugenehmigung beantragt werden.
  3. Sind Strom- und Wasseranschlüsse vorhanden?
  4. Soll das Gartenhäuschen zukünftig erweitert werden?
  5. Bauen Sie im Selbstbau oder wollen Sie es aufbauen lassen?
  6. Planen Sie Platz für Gartengeräte wie Rasenmäher ein! Dazu kann auch ein Geräteschuppen dienen, der an der Rückwand aufgestellt wird.

Das Blockbohlenhaus: Heute investieren, morgen leben

Solange Dir selbst das Grundstück gehört und das Gartenhaus nicht Teil einer Kleingartenanlage ist, kannst Du es auch als Ferienunterkunft vermieten und an freien Wochenenden für Deine Bedürfnisse nutzen. Eine ideale Lösung, wenn der Urlaub im Garten eine akzeptable Lösung zu Urlaubsreisen ist.

Für rund 2000 Euro erhältst Du ein Lounge-Haus mit einer Fläche von knapp 13 Quadratmetern und einer ebenso grossen Terrasse. Neben dem klassischen Gartenhaus mit Satteldach ist die kubische Form heute beliebter Trend. Schon die grossen Fensterfronten präsentieren einen gewissen Luxus und bieten einen unschlagbar schönen Blick in die Natur. Weka hat ein solches Blockbohlenhaus im Angebot. Cubilis gehört bereits in die Kategorie Design-Haus und könnte mit einer Stärke von 45 mm und dem Maß 380 x 380 cm Dein Sommerhaus werden.

So könnte Dein modernes Ferienhaus aussehen!


    gartenhausplus.de

Anzeige

Ein modernes Gartenhaus kaufen

Erweitert wird der Cubus durch das schräge Pultdach wie auf der Abbildung gut zu sehen ist. Eine der möglichen Extras wäre hier ein begrüntes Dach. Es zaubert eine wunderschöne Optik und hat diverse Vorteile. Einer der wichtigsten Punkte gilt der Dachabdichtung selbst. Diese wird geschont und verlängert somit die Standzeit des Daches. Auf lange Sicht ist das begrünte Dach also eine Kostenersparnis. Ferner dient es der Wärme- und Schalldämmung, sodass ein spürbar angenehmes Mikroklima geschaffen wird. In den Wintermonaten reduziert es die Wärmeabstrahlung, ergo werden ebenfalls Heizkosten gespart. Nicht zuletzt hat ein begrüntes Dach eine äußerst charmante Ausstrahlung. Ein Gartenhaus mit Flachdach bietet die gleiche Option zur Begrünung, zuweilen wird das Dach sogar als Terrasse genutzt.

Kann ein Gartenhaus aus Holz ganzjährig genutzt werden?

Eine berechtigte Frage. Klammern wir hier die rechtlichen Aspekte aus, da wir hier in diesem Rahmen nicht alle gesetzlichen Rahmenbedingungen aufnehmen können. Fokussieren wir uns deshalb auf die Möglichkeit, ein Gartenhaus ganzjährig zu nutzen. Denn auch Zeltplätze eignen sich zum Aufstellen eines Gartenhauses. Dort ist es sogar etwas einfacher als auf einem Grundstück.

Die Wintermonate können unangenehm kühl werden. Merke Dir deshalb die Zahl 44 mm der Blockbohlenstärke. Diese Stärke ist als Basis zur ganzjährigen Nutzung wichtig. Wenn Du ganzjährig in Deinem Gartenhaus wohnen möchtest, musst Du Wert auf eine möglichst hohe Blockbohlenstärke und ein gutes Fundament legen. Ansonsten frierst Du Dir den A… ab oder hast hohe Heizkosten. Der Fußboden ist in der Regel der Blockbohlenstärke angepasst.

Das Leben in der Natur ist faszinierend und wer sich hier einmal niedergelassen hat, wird gern von lieben Freunden aus der Stadt besucht. Nimm daher einen guten Tipp für die ganzjährige Nutzung des Gartenhauses mit: Beantrage von vornherein eine Baugenehmigung und frage, ob später eine Erweiterung des Hauses möglich wäre. Überlege daher schon bei der Planung, wo ein zukünftiger Modulanbau stehen könnte. Mit solchen Überlegungen ersparst Du Dir später Ärger mit den Behörden.

Tipps: Ein Gartenhaus günstig kaufen

Dies gilt übrigens nicht nur für Länder wie Deutschland oder Großbritannien, auch in Italien, Portugal oder Spanien regiert der Büroschimmel. Erst dann folgt das Fundament. Spare hier nicht an der falschen Stelle, denn auch für ein Gartenhaus ist ein ordentliches Fundament notwendig. Solltest Du nicht über die notwendigen Kenntnisse verfügen, hol Dir einen Profi an die Seite, der das Fundament anfertigt. Bedenke, dass das Fundament die Lebensdauer Deines Gartenhauses beeinflusst – positiv oder negativ.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen