Schöne Traditionen: Weihnachtsdeko selber basteln

Was früher aufgrund fehlender Produkte selbstverständlich war, rückt heute wieder in den Vordergrund. Die Weihnachtsdeko selber basteln und mit den Kindern schöne Stunden verbringen. Sobald der Advent naht, ist es an der Zeit, sich auf das Fest vorzubereiten. Während süsse Kekse im Ofen backen, sitzen die Kinder zusammen. Der Tisch ist gefüllt mit buntem Papier und allerlei Zubehör, so können die Kleinen ihre hübsche Weihnachtsdeko selber basteln. Was vorher im Wald gesammelt wurde, wird nun bemalt und beklebt. Tannenzapfen, getrocknete Blätter und Zweige bekommen Farbe, dann werden Weihnachtsmänner und Rentiere gebastelt. Für zwei- bis dreijährige Kinder eignen sich Bastelsets ohne Klebstoff. So können sie ihre ersten Erfahrungen beim Basteln machen und haben gleichzeitig ein niedliches Geschenk für Oma und Opa. Stolz präsentieren sie ihre kleinen Kunstwerke und freuen sich bereits auf den nächsten Bastelnachmittag.

Kleine Geschenke und Weihnachtsdeko selber basteln

Die grösseren Kinder können mit Buntpapier und Schere, Karton und Glitzer ihre eigene Weihnachtsdeko selber basteln. Auch Weihnachtsbaumanhänger gehören dazu. Jahr für Jahr füllt sich der Baum mit weiteren Anhängern, die in der Familie gebastelt wurden. Traditionell werden gern auch Holzanhänger verwendet. Dieser Christbaumschmuck kann selbst bemalt und mit einer Schnur versehen werden. Sets mit dekorativen Weihnachtsmotiven wie einer Schneeflocke, dem Weihnachtsbaum und Schneemann sind ebenfalls als Set zum Basteln erhältlich. Als kleine Geschenke gehen sie nicht nur zu Oma und Opa, sondern erfreuen auch Freunde oder die nette Nachbarin. Denken Sie in der Weihnachtszeit einfach auch an andere Menschen.

Glatte Holzscheiben sind ideale für DIY Weihnachtsdeko | Mit Klick gelangen Sie direkt zum Produkt bei Amazon

Beim Basteln mit Kindern können wundervolle Dinge entstehen, die mit einer kleinen Tüte frisch gebackener Kekse eine willkommene Geste der Dankbarkeit sind. Auch natürliche Holzscheiben eignen sich sehr gut als Basis. Hier können selbstgebastelte Figuren aufgeklebt werden. Sehr hübsch sehen die Holzscheiben auch als Weihnachtsdekoration an der festlichen Tafel aus.

DIY Weihnachtsdeko: Ideen für Weihnachten, den richtigen Zeitpunkt finden

Weihnachtsgebäck wird bereits frühzeitig in Supermärkten angeboten. Jedoch viel zu früh, um die Wohnung zu dekorieren. Da stellt sich berechtigterweise die Frage: Ab wann Weihnachtsdeko herausholen und das Heim schmücken? Spätestens mit dem 1. Advent kann die DIY Weihnachtsdeko aufgestellt werden. Bis dahin sollten Sie also schon einiges gebastelt haben! Natürlich kann auch später noch gebastelt werden, doch alle jene Dekorationen, die Fenster, Hauseingangstür und Tischdeko betreffen, sollten mit Beginn des 1. Advents fertig sein. Eine besonders schicke Idee für die Weihnachtsdeko sind Glasperlen. Der wohl schönste Grund weshalb Weihnachtsdekos selbst gebastelt werden, ist der Erinnerungswert. Wenn Sie heute mit Ihrem Kind basteln und die kleinen Schmuckstücke aufbewahren, haben Sie in 20 Jahren eine Kiste voller wunderbarer Erinnerungen. Auch Ihr Kind wird sich freuen, die einstigen Basteleien aus der Kindheit wieder in der Hand zu haben. Braucht es noch mehr Motivation, wenn Sie heute die Weihnachtsdeko selber basteln?

Ein tolles Amazon Angebot: Das Smowo Mega Bastelset für Mädchen und Jungen.