Schlagwort: Wohnung einrichten

Wohnung einrichten und Fehler vermeiden

Wohnung einrichten und clevere Tipps nutzen

Die Freude über das neue Heim ist gross, die Einrichtung geplant. Farben für Wände und Möbel werden geplant, alles so am Ende wunderschön aussehen. Doch dann passieren diese dämlichen Fehler. Der neue Schrank wirkt wie ein Fremdkörper und auch die Küche erinnert an die Zeiten bei Oma. Legen wir in diesem Beitrag den Fokus auf die kleinen Dinge. Denn um Fehler zu vermeiden, sind es oft nur Kleinigkeiten, die schnell von langweilig zu stilvoll wechseln.

Saubere Böden dank guter Fußmatte

Nichts ist schlimmer als ein Fußboden, der überall ein wenig schmutzig ist. Achte deshalb auf eine gute Qualität bei Fußmatten. Sie sollen in erster Linie Schmutz und Feuchtigkeit aufnehmen. Erst danach kommt der optische Aspekt zur Geltung. Du kannst also leicht verhindern, dass der Dreck von der Straße in Deine Wohnung getragen wird. 

Wohnung einrichten: Möbel richtig aufstellen 

Oft ist es so: Man kommt in das Zimmer und irgendwie sieht alles gequetscht aus. Geh die Dinge anders an, wenn Du Deine Wohnung einrichten willst. Denn diesen Eindruck kannst Du verhindern, indem Du Möbel nicht direkt an die Wand stellst. Ein 2-er Sofa darf ruhig etwas im Raum stehen und so viel Platz lassen, um eine schöne Zimmerpflanze oder eine der trendigen Stehlampen aufstellst. Schon entsteht ein dreidimensionaler, wohnlicher Eindruck. Auch der Schreibtisch muss nicht immer an der Wand stehen. Im 90 ° Winkel wirkt er weitaus besser und Du nutzt clever den Lichteinfall vom Fenster.

Raumgröße und Möbel abstimmen 

Achte schon beim Möbelkauf auf die Größe des Raumes. Kleine Räume sollten nicht mit vielen kleinen Möbeln ausgestattet werden. So entsteht Unruhe, mehr Platz bekommst Du auch nicht. Besser sind weniger Möbel aber multifunktionale Regale oder Sitzmöbel. Sie geben dem Raum eine gute Struktur. In großen Räumen wirken einzeln Schränke oder eine großzügige Polsterecke besser. Die Proportionen müssen passen. 

Haushaltsutensilien nicht sichtbar machen 

Küche und Bad sind stilvoll eingerichtet. Doch dann der Schreck: Unschöne Spülmittelflaschen und Lappen sehen wirklich unschön aus. Der Tipp sind kleine Wohnaccessoires. Schwamm und Lappen kommen in eine kleine Schale in den Unterschrank, das Spülmittel in eine Pumpflasche passend zum Design der Küche. In einen grossen Korb kommen alle Putzutensilien, die Du benötigst und hast alle Reinigungsmittel sofort zur Hand. 

Wohnung einrichten: Den Flur nicht vergessen!

Der Eingangsbereich wird oft stiefmütterlich behandelt. Doch hier kannst Du viele Dinge unterbringen und Platz im Wohnraum sparen. Sobald Du Deine Wohnung einrichten willst, darf ein Garderobenschrank nicht fehlen, um Jacken und Mäntel, aber auch Taschen und Schuhe unterzubringen. Allein mit diesem einen Möbelstück entsteht jede Menge Ordnung. Der Markt bietet Garderobenschränke in allen Größen an. Das gibt Dir die Möglichkeit, den Schrank proportional zur Diele aufzustellen. Nutze die Höhe des Raumes und wähle einen hohen Schrank, um Winterkleidung, Decken oder andere Dinge unterzubringen.

Harmonische Stimmung durch Lichter

Lampen und Lichter sind das I-Tüpfelchen und dürfen auf keinen Fall fehlen, wenn Du Deine Wohnung einrichten willst. Mit den richtigen Lampen entsteht ein harmonisches Ambiente, und das zu jeder Jahreszeit. LED-Hersteller Philips hat die Switch-Scene LED-Leuchte entwickelt, mit der Du verschiedene Lichtstimmungen erzeugen kannst. Ein Dimmer ist nicht mehr notwendig, denn die LED Lampe regulierst Du einfach per Schalter und stellst auf Tageslicht-, Arbeits- oder gemütliches Ambiente ein. 

Tipp der Redaktion

Hast Du schon unseren Newsletter? Nein? Dann aber schnell! Es erwarten Dich jeden Monat tolle Einrichtungstipps und Gutscheine von Home24, Gutscheine von Lana KK®, Kreuser Verpackungen und anderen beliebten Online Shops!

Welcher Wohnstil passt zu mir?

Es kann die erste Wohnung sein Oder auch ein kompletter Neuanfang. Irgendwann steht man vor der Frage: Welcher Wohnstil passt zu mir und wie richte ich mein Wohnzimmer ein? Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Wohnzimmergestaltung und zeigt auf kreative Weise, wie sich Einrichtungsideen umsetzen lassen. 

Wohnzimmergestaltung: Welche Möbel brauche ich?

Welcher Wohnstil passt zu mir? Neue Wohnung, neues Glück! Nutze die Chance, Deine Wohnung so einzurichten, sodass sie perfekt zu Deinem Lebensgefühl passt. Wir haben bei Home24 tolle Angebote und aktuelle Wohntrends individuell für Dich herausgesucht. Entdecke genau die Möbel, die Deinen Vorstellungen entsprechen und zu Deinem Budget passen. 

Moderner Vintage Stil für kreative Kosmopoliten 

Modern Vintage passt in die Altbau-Wohnung genauso gut wie in das gemütliche Häuschen am Stadtrand. Individualisten lieben die spannende Mischung aus ausgefallenen Einzelstücken vom Flohmarkt und modernen Klassikern. Der moderne Vintage Stil wirkt einladend und gemütlich. Wenn Du Dein Wohnzimmer neu einrichtest, schafft Modern Vintage die ideale Bühne für einen vielseitigen Lebenstil mit unkonventionellen Einrichtungsideen: Abwechslungsreich und fantasievoll und auch ein bisschen retro! Der gekonnte Mix aus kultigen Unikaten, extravaganten Deko-Objekten und modernen Klassikern macht Modern Vintage so spannend: Ein kreativer Wohnstil für Menschen, die dem Mainstream entfliehen möchten. 

Skandinavisches Wohndesign für designorientierte Naturliebhaber 

Skandinavisches Wohnen erinnert an entspannte Urlaubstage am Meer. Im skandinavisch inspirierten Wohnzimmer fühlt sich jeder sofort heimisch: Das dänische Wort Hygge für Gemütlichkeit und gemeinsame Abende am offenen Kamin steht deshalb für skandinavischen Wohn- und Lebensstil. Mit Einrichtungsideen im skandinavisches Stil kommt reduzierte Eleganz in Ihre Wohnung! Natürliche Materialien, gutes Design, klare Formen, graphische Muster und viel helles Holz strahlen Ruhe und Leichtigkeit aus. Mit hellen Farben wie Weiß, Hellblau, Grau und Creme kommt Weite und Frische in das Wohnzimmer. “Weniger ist mehr” beim skandinavischen Wohnstil: Achten Sie auf dezente Accessoires und stimmungsvolles Licht, wenn Sie Ihre Wohnung einrichten. Dieser entspannte Stil ist perfekt für naturverbundene Menschen und junge Familien. 

Wohnstil, skandinavisch
Skandinavischer Wohnstil ist schlicht, naturverbunden. Photo by Daniil Silantev on Unsplash

Landhausstil a lá Laura Ashley für ein romantisches Wohnambiente 

Richten Sie Ihr Zuhause im Stil eines englisches Cottages ein. Massive Holztische, Schränke und Kommoden im Shabby Chic sind die Basis für diesen authentischen Landhausstil. Mixen Sie Alt mit Neu: Blumenstoffe, weiche Plaids, nostalgisches Geschirr, Pflanzen und dezente Bilder sollten nicht aus einem Guss sein, sondern die ganze Vielfalt des Lebens auf dem Land widerspiegeln. Trendige Lampen, verspielte Details und Korbsessel mit pastellfarbenen Kissen im üppig bepflanzten Wintergarten runden den warmen Look für Romantiker mit Bodenhaftung effektvoll ab.

Wohnstil, klassisch elegant
Üppig ja, aber nicht überladen. Romantisch elegant wohnen mit schönem Erker.
Photo Daniels Joffe

Denke immer daran: Dein Wohnstil muss zu Dir passen. Es ist gut möglich, dass Dein Geschmack nicht den neuesten Trends entspricht. Es ist leicht, sich darüber hinwegzusetzen, denn schliesslich sollst Du Dich in Deinen vier Wänden jeden Tag wohlfühlen. So lange Deine Wohnung genug Stauraum hat, um Ordnung zu halten, ist der wichtigste Teil bereits erledigt.