Categories: Schlafzimmer

3 einfache Ideen: Das Schlafzimmer einrichten und gestalten

Schlafzimmergestaltung leicht gemacht!

Sponsored

Das Schlafzimmer einrichten und gestalten. Denn es ist ein ganz besonderer Raum. Hier gilt es, Ruhe zu finden, sich zu erholen und Entspannung zu finden. Insofern solltest Du hier clevere Ideen zur Gestaltung des Schlafzimmers anwenden. In diesem Beitrag beleuchten wir den Fahrplan auf

  • erholsamen Schlaf
  • Ordnung im Schlafzimmer
  • Harmonie und Ästhetik.

Natürlich ist das Bett das wichtigste Möbel im Schlafzimmer. Es ist unerheblich, ob es sich um einen kleinen oder grossen Raum handelt: Das Bett sollte weder unterschätzt noch gespart werden. Denn langfristig macht es Sinn, wie gut Du Dich während der Nacht erholst. Wenn Du Dich nach einem Kurzurlaub im Hotel besser fühlst als im eigenen Bett, dann sind Matratze und Bettgestell nicht nach Deinen individuellen Anforderungen abgestimmt. Wenn Du Dein Schlafzimmer einrichten und gestalten willst, dann beginne mit dem Bett.

1. Schlafzimmer einrichten und gestalten: Das richtige Bett auswählen

Massivholzbetten sind sehr beliebt. Optisch bieten sie einen harmonischen Look. Insbesondere Holz strahlt Harmonie aus und erfüllt den Wunsch nach Gemütlichkeit im Schlafzimmer. Die Grösse des Bettes wird nach der vorhandenen Stellfläche im Raum ausgewählt, dementsprechend auch die Matratze. Wer grossen Wert auf hochwertige Matratzen legt, sollte Bett und Matratze einzeln kaufen. So besteht die Möglichkeit, zwischen Kaltschaum-, Visco-Memory- oder Federkernmatratzen auszuwählen. Im Vergleich dazu werden Boxspringbetten als Komplett-Schlaf-System angeboten.

Tipp zur Matratzenauswahl

Einfach mal im Hotel oder bei Freunden verschiedene Matratzenarten ausprobieren!

Schlafzimmer einrichten und gestalten: Betten auswählen

Eine Alternative zum klassischen Bett sind Boxspringbetten. Sie sehen nicht nur kompakt aus, sondern bieten ungeahnt guten Schlafkomfort. Die hohe Schlafqualität lässt sich im Aufbau des Boxspringbettes finden. Drei Schichten, die Basis bildet eine Bonell-Federkern-Matratze. Darüber befindet sich eine 7-Zonen-Tonnen-Federkern-Matratze. Die anschliessende Auflage ist ein Topper, der aus einem Visco- oder Kaltschaumtopper besteht. Somit wird der Körper punktgenau an allen Körperbereichen entlastet. Von der Hüfte bis zum Halswirbelbereich. Aufgrund dessen erklärt sich die unterschiedliche Höhe im Vergleich zum herkömmlichen Bett. Erleichternd ist  aus einem höheren Bett vor allem auch das Aufstehen und Hinlegen.

Welche Matratze ist die bessere für mich?

Eine Taschenfederkernmatratze bietet höheren Schlafkomfort. Die im Inneren befindlichen Federkerne entlasten den Körper individuell. Kaltschaummatratzen sind anpassungsfähig und eignen sich im Vergleich zum Viscoschaum besser für Personen mit unruhigem Schlaf.

2. Setze bei der Schlafzimmergestaltung auf modern und schlicht!

Vorteilhaft eingerichtet ist das Schlafzimmer mit wenig Möbelstücken. Neben dem Bett und Nachttischen gehört natürlich ein Kleiderschrank oder eine Kommode dazu. Der Raum soll in erster Linie Ruhe ausstrahlen und diese auch bieten. Wenn Du hier an Aufgaben wie den Wäschekorb erinnert wirst, trägt das weder zur Erholung bei, noch wirkt besonders ästhetisch.

Aus diesem Grund sind offene Regale ungünstig. Viele kleine Dinge wirken disharmonisch und wirken unruhig. Besser ist eine hohe Kommode. In einem kleinen Schlafzimmer ist eine schmale Kommode besser. Nutze die Höhe, die Du ohnehin hast! Um Schmuck und andere Kleinigkeiten zu verstauen, nutzt Du für die Schubfächer kleine Aufbewahrungsboxen. Schon bleibt das Schlafzimmer ordentlich und übersichtlich.

3. Dekorationen und Accessoires im Schlafzimmer

Es gibt Tipps und Ticks, wie Du kleine Schlafzimmer gemütlich einrichten kannst. Wichtig ist ein grosser Spiegel! An der Wand aufgehangen vergrössert er optisch den Raum. Horizontal statt vertikal aufgehängt, entsteht ein edles Flair. Für diese schöne Optik eignen sich auch Wandbilder aus der Natur sehr gut.

Auch ein Schwebetürenschrank mit Spiegelfront eignet sich sehr gut, um das Schlafzimmer optisch zu vergrößern. Mit einem Schwebetürenschrank sparst Du Platz, denn die Türen werden zur Seite geschoben und müssen nicht nach vorn geöffnet werden.

Related Post

How to: Farben harmonisch gestalten

Auch farblich solltest Du beim Schlafzimmer einrichten und gestalten für Harmonie und Ruhe sorgen. Kontraste regen das Gehirn eher an, während „sanfte“ Farben für Entspannung sorgen. Das kann ein leicht abgetöntes Weiss sein, auch Grau kann als Grundfarbe sehr schön wirken, sollte jedoch mit einer Komplementärfarbe ergänzt werden. Solche Kombinationen können sein:

  • Cremeweiss und Hellgrau für eine leichte Atmosphäre
  • Holz und abgetöntes Weiss für Gemütlichkeit
  • Helles Grün in Verbindung mit weiss lasierten Möbeln für Natürlichkeit
  • Blau in Verbindung mit Grau oder Weiss sind ideal für Ruhe

Verwende Farben an Schlafzimmerwänden punktuell. Das bedeutet, die Wand, an der das Bett steht, farbig gestalten, aber nicht den ganzen Raum. Dort, wo der Kleiderschrank steht, bietet sich weiss oder Grau an. Eine einfache Regel besagt:

Farbige Wand zu hellem Accessoire.

Oder

Helle Wand mit farbigen Accessoires.

In der richtigen Farbwahl liegt das Geheimnis eines schönen Schlafzimmers

Dieser einfache Formel verwendest Du für Möbel, Teppiche, Lampen und Dekorationen. Entscheide Dich von vornherein für ein Farb-Paar und entferne alle Accessoires, die Deiner Vorstellung nicht entsprechen.

Ein zauberhaftes Ambiente schaffen | Foto von Andrea Piacquadio von Pexels

Tipp für Farben im Schlafzimmer

Töne Weiss farblich etwas ab. Leuchtendes Weiss wirkt sehr kühl und kaum einladend.

Dein Schlafzimmer einrichten und gestalten: Das passende Licht

Verwende LED-Leuchten mit warmer Farbtemperatur für gemütliche Stimmung im Schlafzimmer. Der Wert sollte zwischen 2.800 Kelvin (warmweiss) bis maximal 5.500 Kelvin (Tageslichtweiss) liegen.

Mit diesen drei grundsätzlichen Tipps lässt sich jeder Wohnstil umsetzen. Drei Komponenten: Bett, Möbel und Farben führen Dich, damit Du Dein Schlafzimmer gestalten und einrichten kannst. Genauso wie Du es möchtest. Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann melde Dich gleich für den Newsletter an!

Published by
Textautor

Recent Posts

Die Terrasse gestalten: Ideen mit Beleuchtung im Aussenbereich

Beitragsbild mit freundlicher Genehmigung von solarcarporte.de InhaltsverzeichnisBei der Hausplanung schon die Terrasse gestaltenJahreszeiten fordern clevere… Read More

22/11/2020

Finde heraus, wie Du Raumluft verbessern kannst!

InhaltsverzeichnisRaumluft verbessern: Lüften ist immer die BasisBettwäsche wechseln und schnell die Raumluft verbessernWenn andere Gerüche stören,… Read More

21/11/2020

Geschenkideen zum Weihnachtsfest

Das Weihnachtsfest rückt näher. Jetzt werden Geschenkideen gesucht! Wer jetzt Last Minute unterwegs ist und… Read More

19/11/2020

Ha-Ga-Welt

Der Online Shop Ha-Ga-Welt gehört zu einem der Anbieter mit einem ganzheitlichen Konzept, das sowohl… Read More

08/11/2020