5 praktische Gründe für Terrassendielen WPC im Gartenhaus

Sponsored

Der Garten ist und bleibt doch der schönste Ort, um Urlaub zu machen. Schon deshalb ist es wichtig, Haus und Garten geschmackvoll und pflegeleicht zu gestalten. In unserem Beitrag heute nehmen wir uns die moderne Terrassengestaltung vor. Wenn Du Holz zwar schön, aber sehr pflegeintensiv empfindest, hast Du damit Recht. Moderne Ideen nutzen clevere Materialkombinationen, die modernen Ansprüchen an Nutzung, Pflege Lebensdauer und ökologische Aspekte entsprechen. So sind Terrassendielen WPC die Antwort auf Holzböden, weil sie kaum Pflege benötigen, umweltfreundlich und witterungsbeständiger sind. 

Welcher Terrassenboden ist geeignet?

Die Auswahl von Terrassenböden ist beschränkt, da dieser über besondere Eigenschaften verfügen muss. Wetterfestigkeit, Rutschsicherheit, pflegeleicht und dauerhaft haltbar sind die wichtigsten Merkmale für einen Terrassenboden. 

Holz kommt nur bedingt in Frage. Es ist pflegeintensiv und muss alle ein bis zwei Jahre gestrichen bzw. lasiert werden. Der Aufstrich ist notwendig, um die Lebensdauer des Holzes zu verlängern. Darüber hinaus sollten nur robuste Holzarten verwendet werden, die den jeweiligen Witterungsbedingungen standhalten. Natürlich sind bei Gartenbesitzern auch Fliesen für die Terrasse immer im Gespräch. Doch bekanntlich sind Geschmäcker verschieden und gegen die charmante Ausstrahlung der Holz-Optik wie bei Terrassendielen WPC kommen Outdoor-Fliesen nunmal nicht heran. Bei Fliesen für die Terrasse treten zwei Eigenschaften besonders  hervor: Rutschfestigkeit und Frostbeständigkeit. Wählst Du die falschen Fliesen aus, kann der Boden bei Regen gefährlich rutschig werden. 

Augen auf beim Fliesenkauf!

Sind die Fliesen nicht frostbeständig, kann es zu Schäden in den Wintermonaten kommen. Dann müssen diese sehr aufwendig ausgetauscht werden. Die Frage ist dann auch: Sind die gleichen Fliesen überhaupt noch erhältlich. Vermeintliche Sonderangebote können unter solchen Umständen leicht zur Kostenfalle werden. 

Wer billig kauft, kauft zweimal 

Deshalb sollte bei Arbeiten am Gartenhaus nicht gespart werden. Bodenbeläge im Innen- und Aussenbereich sollen viele Jahre halten und nicht etwa alle zwei Jahre ausgewechselt werden. Es geht nicht nur um die Kosten, sondern auch um die wiederkehrende Arbeit und die zusätzlich notwendigen Materialien. Wenn Du nachhaltig im Garten leben willst, solltest Du immer auf Langfristigkeit schauen. Denn alle Materialien, die nicht zusätzlich benötigt werden, schonen gleichzeitig auch die Umwelt. 

Garten und Haus – Der Einrichtungsratgeber für den Garten > hier weiterlesen

Damit kommen wir schon zum ersten Vorteil von Terrassendielen WPC. Denn die unechten Holzdielen sehen zwar nicht täuschend echt aus, kommen der Holz-Optik jedoch sehr nahe. Auf die schöne Holzmaserung musst Du jedoch verzichten, denn WPC Terrassendielen sind einfarbig, sind dafür aber in vielen Farben erhältlich. Dennoch haben sie denselben Charme und fügen sich sehr gut in das grüne Ambiente Deines Gartens ein. 

Im Trend: Die Öko-Terrasse aus nachhaltigem Material

In Zeiten, in denen Nachhaltigkeit eine grosse Rolle spielt, solltest Du über ökologisch wertvolle Materialien nachdenken. WPC steht für die Abkürzung „Wood Plastic Composite“, also einer Art Holz-Kunststoff-Verbund. Terrassendielen WPC werden also aus einer Mischung von Sägemehl, Holzspänen und ca. 40 % Kunststoff hergestellt. Ein intelligentes Verfahren, denn bei der Holzverarbeitung und im Möbelbau fallen immer Abfälle an, die jetzt für Terrassendielen WPC verwendet werden.

Selbst mit dem 40%igen Anteil von Kunststoff kann von einem umweltfreundlichen Material gesprochen werden. Zumal zusehends auch immer mehr recycelbarer Kunststoff verarbeitet wird, der die ökologische Belastung verringert. Entscheidend ist vor allem auch die Lebensdauer, denn WPC Terrassendielen haben eine sehr lange Lebensdauer. Einmal verlegt, müssen sie in den nächsten Jahren weder ausgetauscht noch gestrichen werden. Der umweltschonende Aspekt betrifft hier also auch Folge-Materialien wie Farbe, Lacke usw. Stellen wir uns also die Frage: 

Sind Terrassendielen WPC gemütlich?

Terrassendielen WPC sind in naturgetreuen Farben erhältlich. Die grosse Auswahl von Hellgrau, Braun bis Dunkelgrau und Dunkelbraun macht die Terrassengestaltung wirklich einfach. Mit passenden Gartenmöbeln und hübschen Pflanzen in grossen Pflanzkübeln entsteht ein gemütliches Flair. Die farbliche Abstimmung mit dem Terrassenboden und der Gartenboden ist spielend leicht. Terrassendielen und Gartenmöbel im gleichen oder ähnlichen Farbton wählen. Dabei kann gestalterisch nichts schief gehen. Ein Sonnenschirm ergänzt dieses sommerliche Ambiente. Wichtig ist: Der Bodenbelag wirkt attraktiv, ist rutschfest und vor allem auch witterungsbeständig. 

Sind Terrassendielen WPC witterungsbeständig?

Ja. Dank dem verarbeiteten Materialmix von Kunststoff und Holzspänen sind WPC Terrassendielen ganzjährig witterungsbeständig. Deshalb können die Dielen auch im Winter auf der Terrasse bleiben. Hier haben sie einen grossen Vorteil gegenüber Holz, das Feuchtigkeit aufsaugt und im Lauf der Zeit an Farbe verliert. Der Pflegeaufwand gegenüber Holz ist gleich Null – wenn wir vom Abfegen der Oberfläche absehen. Aber dann ist auch schon Schluss, mehr Pflege brauchen WPC Terrassen nicht – weder im Sommer noch im Winter. 

Wie werden WPC Terrassendielen verlegt?

Im Grunde genommen wie andere Dielen auch. Auf dem glatten Boden wird die Unterkonstruktion befestigt. Sie ist die Basis, um die WPC Dielen zu montieren. Viele Modelle haben ein unterschiedliches Design der Ober- und Unterseite. Dies bietet die Möglichkeit, die Terrasse je nach Rillenprofil individuell zu gestalten. Einmal verlegt, bleiben die WPC Dielen hier für die nächsten Jahre auf der Terrasse liegen. Ideal sind WPC Terrassendielen mit Klicksystem bzw. Clips. Das Verlegen ist ähnlich einfach wie Klick-Laminat. 

Anschaulich: So werden Terrassendielen WPC verlegt! Video: wpc-24.de

5+ Vorteile von Terrassendielen WPC

  • Vorder- und Rückseite der WPC Terrassendielen
  • Die WPC Diele bietet zwei Rillenprofile
  • passend zu Gartenmöbeln in verschiedenen Farben erhältlich
  • umweltfreundliche Variante für einen Terrassenboden
  • langlebig, witterungsbeständig
  • farb- und UV-beständig
  • leicht zu verlegen 

Im Wohnzimmer | Ideen für den Couchtisch

In freundlicher Zusammenarbeit mit Rivièra Maison

Wenn Du Dein gemütliches Sofa gefunden hast, sollte auch ein schöner Couchtisch im Wohnzimmer nicht fehlen. Dabei geht es weitaus mehr als nur um einen Tisch, der neben der Couch steht. Vielmehr geht es darum, mit dem Wohnstil ein Statement zu setzen. Dabei spielen Funktionalität sowie Grösse des Tisches eine Rolle. Besprechen wir heute im Einrichtungsratgeber den Couchtisch bei Möbel und Design. Mit schönen Beispielen bekommst Du neue Inspirationen für ein neugestaltetes Wohnzimmer. 

Kommen wir zu den praktischen Dingen zuerst. Denn die Grösse spielt eine gewisse Rolle, um die richtigen Proportionen zu finden. 

Wie hoch sollen Couchtische sein?

Meist liegt oder sitzen wir auf dem Sofa, so richtig gemütlich. Dann nervt es, wenn der Griff zum Glas oder den Snacks umständlich ist. Deshalb sollte die Höhe des Couchtisches ca. 45 bis 50 cm betragen. Mit dieser Höhe ist es leicht, sich aus der Sitzposition zum Tisch hin- und her zu bewegen. Um problemlos vom Tisch aufstehen zu können, sollte auch hier ein Abstand von rund 45 eingehalten werden. Alternativ bietet sich ein Tisch mit Rollen an, dann kann die Distanz je nach Wunsch verändert werden. 

Tipp: Wenn Du auf dem Sofa essen möchtest, wird eine Höhe von 50 cm nicht ausreichen. In diesem Falle wäre ein zusätzlicher, höherer Beistelltisch eine Alternative. Passt jedoch nicht immer. Denn in gebückter Haltung zu essen ist weder bekömmlich noch stilvoll. 

Ein weiteres Detail ist die Grösse des Couchtisches zur Wohnlandschaft. Damit auch die Proportionen zueinander passen, sollte der Tisch mindestens ein Drittel oder 50 Prozent der Sofalänge betragen. Also weder zu klein noch zu gross. Hier passt ein Couchtisch in Kombination mit einem Set kleinerer Beistelltische, wie sie zum Beispiel bei Rivièra Maison erhältlich sind. Mit einem solchen Set schaffst Du einen lässigen Look im Wohnzimmer. Denn wenn der kleinere Beistelltisch nicht gebraucht wird, schiebst Du beide einfach ineinander.

In einem kleinen Wohnzimmer sollte der Tisch keineswegs die Dimensionen sprengen. Dann wäre ein Couchtisch aufklappbar oder als das angesprochene Set sicher die bessere Lösung. Ebenso möglich ist ein schmaler Tisch, mit dem Platz gespart werden kann. Mit einer weiteren Ablagefläche auf der unteren Ebene findet sich Platz, um Bücher oder Körbe unterzubringen.

Ein eleganter Couchtisch für die Wohnlandschaft

Das Design ist die eine Seite der Medaille. Die andere ist die Nutzung des Tisches. Soll ein elegantes Ambiente geschaffen werden, dann darf der Couchtisch keinesfalls überladen werden. Auf der Ablagefläche kann eine Dekoschale mit Früchten oder eine schöne Kerze stehen. Alle anderen Dinge wie Fernbedienung, Zeitschriften oder ähnliches sollten unter dem Tisch oder in einer geschlossenen Box aufbewahrt werden. Eine einfache Methode, um Ordnung zu halten. Dekorative Aufbewahrungsboxen passend zum Wohnstil helfen, ohne grossen Zeitaufwand aufzuräumen.

Welche Materialien eignen sich für einen eleganten Wohnstil?

Klare Antwort: Glas, gold- oder silberfarbene Metalle. In aktuellen Wohntrends findest Du elegante Couchtische aus Glas, die mit einer sechseckigen Form wirklich schick aussehen. Hinzu kommt, dass sich das minimalistische Design auch mit anderen Möbeln sehr gut kombinieren lässt. 

Echte Materialien wie Holz und Edelstahl punkten beim Couchtisch immer

Fundamental ist die Qualität. Mit Altholz massiv, Edelstahl und gehärtetem Glas bist Du auf dem richtigen Weg. Denn praktische Couchtische stehen nicht nur optisch im Mittelpunkt, sondern auch in der Nutzung. Der muss schon mal einen Stoss vertragen können, ohne dass es Materialschäden gibt. Ein Couchtisch sollte vor allem auch robuste Eigenschaften und erstklassige Verarbeitung mitbringen. Schliesslich soll das gute Stück auch nach einigen Jahren noch passabel aussehen.

Glas, Metall, Edelstahl und Holz sind zeitlose Klassiker, auf die Du in Möbeltrends immer wieder triffst. Das Design wiederum verändert sich mit jedem Jahrzehnt und bleibt somit up to date. Gut verarbeitetes Metall ist wirklich eine Augenweide. In Verbindung mit Glas und Holz treffen Materialien aufeinander, die exzellente Partner sind. Verstärkt wird dieser Eindruck, wenn weitere Details wie Bilderrahmen aus Metall oder Deko-Schalen im Raum aufgestellt werden. So erzeugst Du eine natürliche Balance, die dem Wohnzimmer einen harmonischen Touch gibt.

Das Dreier Gespann: Teppich, Sofa und Couchtisch

Couchtische mit Glasplatten haben den Vorteil, dass sie den Teppich darunter zeigen. Solltest Du Dir ohnehin einen wirklich schönen Teppich gekauft haben, dann ist ein Couchtisch mit Glasplatte ideal. So nimmt der Tisch räumlich wenig Platz ein und eignet sich deshalb auch, um kleine Wohnzimmer einzurichten.

Möbel und Design – Unikate für ein ganzes Leben

Der Vintage-Look bringt ein weiteres, sehr schönes Material mit: Recyceltes Altholz in Verbindung mit geschwungenen Formen und einem Used-Look. Dieser gebrauchte Look passt wunderbar zu gebrauchtem Altholz, so wirkt ein Tisch wie ein original antikes Stück, was es zu Teilen ja tatsächlich ist. Es sind Liebhaberstücke, denn durch das verwendete Altholz ist jeder Tisch ein liebevoll gefertigtes Unikat.

Ähnlich gefertigt wird ein Couchtisch minimalistisch. Hierbei ist das Gestell aus schlichtem, schmucklosen Edelstahl. Die Tischplatte selbst wiederum aus gebrauchtem Holz oder einer Glasplatte. Ein solcher Tisch ist weitaus mehr als eine Ablagefläche – wir sprechen eher von einem aussergewöhnlichem Charakter. Ein solcher Tisch sollte im Mittelpunkt stehen und auf den ersten Blick auffallen.

Einen Couchtisch für kleine Wohnzimmer finden

Im kleinen Wohnzimmer sollten Möbelstücke nicht erdrückend wirken. Das passiert jedoch schnell, denn das Sofa nimmt bereits Platz weg. Dann noch ein Schrank oder TV-Möbel, schnell macht der Raum einen beengten Eindruck. Es gilt, die rechteckigen oder quadratischen Formen zu durchbrechen und durch neue zu ersetzen. In kleinen Wohnräumen spielt nicht nur die Form, sondern auch das Material eine Rolle. Glas ist durchsichtig und gibt mehr Freiraum. Runde Tische punkten mit Eleganz und Harmonie.

Beim Couchtisch nichts leichter als das! Runde oder ovale Formen wählen

Mit einem runden oder ovalen Couchtisch kommt Charme in das Wohnzimmer. Denn mit der Abweichung quadratischer Formen kommt Bewegung in den Raum. Zumindest rein optisch. Wem ein Tisch nicht reicht, entscheidet sich für ein 2-er Set in runder Form. Schon wirkt der Raum charmant und überhaupt nicht mehr beengt. Selbst für das Ecksofa ist ein Couchtisch in runder Form möglich. Achte jedoch darauf, dass dieser mindestens 30 Prozent der Sofaschenkel einnimmt. Andererseits wirkt das Ecksofa zu gross und der Tisch winzig. Ein Durchmesser von 90 cm ist ideal, um das Ecksofa mit einem runden Couchtisch zu ergänzen. 

Weitere interessante Artikel

Das ist wichtig! Gartenhaus und Baugenehmigung!

Von der Stadt ins Grüne oder den Urlaub im Garten planen. Derzeitig gibt es zahlreiche Familien, die sich statt Reisen für ein Gartenhaus entscheiden. Die Planung beginnt in einer gründlichen Vorbereitungsphase. Denn Gartenhaus und Baugenehmigung sind untrennbar miteinander verbunden. 

Deutsche Gründlichkeit! Gartenhaus und Baugenehmigung

Endlich. Die Entscheidung ist gefällt. Ja, wir kaufen einen Garten und stellen ein Gartenhaus darauf! Die Familie freut sich. Do wo jetzt anfangen? Ganz einfach. Im ersten Schritt ist die Frage der Baugenehmigung zu klären. Wer ein Stück Land kauft, wird von den örtlichen Behörden schnell eine Antwort bekommen. Es gibt keine pauschalen Antworten, denn Baugenehmigungen hängen von regionalen Faktoren ab.

Wer hingegen einen Kleingarten in einer Kleingartenanlage pachtet, wird wichtige Regelungen bereits im Pachtvertrag finden. 

Fragen zu Gartenhaus und Baugenehmigung nicht auf die lange Bank schieben

Auch die Übernahme eines Gartenhauses sollte im Vorfeld geklärt werden. Hat der Vorbesitzer unzulässig das Gartenhaus erweitert oder einen zusätzlichen Geräteschuppen aufgestellt, kann es sein, dass der neue Pächter dieses entfernen muss. Dies gilt auch für Außenbereiche wie eine Terrasse. Bevor es zu unangenehmen Überraschungen nach Vertragsabschluss kommt, also immer direkt fragen und notwendige Baumaßnahmen abklären! 

Entscheidungsfaktoren für die Baugenehmigung 

  1. Die Größe des Gartenhauses 
  2. Die Nutzung des Gartenhauses (dazu gehören auch Räumlichkeiten wie Geräteschuppen oder Wochenendgrundstück)
  3. Wo ist das Grundstück? (In ländlicher Region oder in Stadtnähe)

Die Behörden folgen hier den regionalen Landesbauordnungen bzw. dem Bebauungsplan der Gemeinden. Da es hier immer um ein harmonisches Bild geht, fallen auch Nebengebäude wie Carports, Saunahaus oder Geräteschuppen unter die Baugenehmigung. Der eigentliche Standort beeinflusst also massgeblich die Baugenehmigung für das Gartenhaus. Zur Baugenehmigung muss auch der Bauplan vorgelegt werden. Sofern Sie ein fertiges Gartenhaus kaufen möchten, lassen Sie sich die Bauskizze bzw. Maße vom Anbieter ausstellen und reichen den Antrag ein. 

Das Gartenhaus Aruba. Perfekt für den Urlaub im Garten | Photo gartenhausplus.de

Wichtig ist, dass sie den Antrag vor dem Kauf des Gartenhauses einreichen! Denn die Vorschriften geben die maximale Größe für Gartenhäuser vor. Im Zweifelsfalle können Sie also vor dem Kauf eine kleinere oder vielleicht auch größere Variante ausweichen. 

Beim Gartenhaus ohne Baugenehmigung Bestimmungen beachten!

Selbst wenn Sie ein Gartenhaus ohne Baugenehmigung kaufen können, müssen baurechtliche Richtlinien wie der Abstand zum Nachbargrundstück eingehalten werden. Um Ärger zu vermeiden ist es schon deshalb ratsam, sich im Vorfeld zu informieren. 

Last but not least die Baugenehmigung für ein Gartenhaus nicht schwierig. Entscheidend für den reibungslosen Ablauf ist immer, dass alle Genehmigungen vor dem Aufstellen eingeholt werden. Solange Sie diesen wichtigen Punkt beachten, dürfen Sie sich jetzt schon auf die erholsamen Tage im wunderschön eingerichteten Gartenhaus freuen. 

Weitere Artikel für Dich ausgewählt

Die Terrasse gestalten: Ideen mit Beleuchtung im Aussenbereich

Beitragsbild mit freundlicher Genehmigung von solarcarporte.de

Bei der Planung des Hauses wird oft eines nach hinten geschoben: Der Aussenbereich. Dabei ist der Punkt: Terrasse gestalten elementar! Denn die Gartensaison beginnt, sagen wir im März und endet mit ein wenig Glück und guten Bedingungen Ende Oktober. Es gibt also keinen Grund, die Gestaltung des Aussenbereiches auf später zu verschieben. Sprechen wir über die wichtigen Dinge: Die Terrasse gestalten, Ideen zu Standort und Aussenbeleuchtung einbringen.

Bei der Hausplanung schon die Terrasse gestalten

Es wäre wirklich ein fataler Fehler, die Terrassenplanung zu vergessen. Sowohl in zeitlicher als auch in finanzieller Hinsicht. Viele Hausbauer lassen diesen Part aus, und wenn das Haus dann fertig gebaut oder modernisiert ist, stehen sie mit der Kaffeekanne in der Hand im Garten und überlegen, wo sie jetzt sitzen sollen. Deshalb: 

Terrasse gestalten | Ideen und Beleuchtung von vornherein einplanen, insbesondere auch finanziell! 

Denn später fallen die Hausraten an, dann ist meist kein Geld mehr übrig, um die Terrasse schön zu gestalten. Besser also, eine bestimmte Summe für Terrassenboden, Gartenmöbel, Überdachung und Licht von Anfang an einzuplanen. Erst dann ist das Haus wirklich komplett. Zum anderen ist es möglich, die Terrasse fast ganzjährig zu nutzen. Swimmingpool und Gartengrill gehören unweigerlich zu einer schönen Terrasse. Deshalb nehmen wir uns ihrer an.

Es wäre schade, wenn Du erst viele Jahre später merkst, welche Vorteile eine gut durchdachte Terrasse ist. Denn was ursprünglich nur für den Nachmittagskaffee gedacht war, hat sich bis heute zu einem komfortablen Outdoor-Raum entwickelt, der einen grossen Teil des Jahres genutzt werden kann. Und das nicht nur am Wochenende! Welche Gedanken sollten durchgespielt werden? Schauen wir uns an, was das Thema Terrasse gestalten Ideen zu bieten hat.

Jahreszeiten fordern clevere Terrassengestaltung und Lichtplanung

Schon ab Mitte Juni werden die Tage bereits wieder kürzer. Die Sonne geht schneller unter. Die meisten Sonnenanbeter lieben es, am Nachmittag in der Sonne zu liegen. Doch bei der Terrassenplanung sollten noch weitere Faktoren eine Rolle spielen: Die allgemeine Nutzung der Terrasse während des ganzen Jahres. Im Sommer spielen die Kinder hier, am Abend wird gegrillt, Freunde kommen zu Besuch. Auch Sonnenbäder sind beliebt. Schutz vor intensivem Sonnenlicht aber auch Regen sollte in jedem Fall gegeben sein. Je nach regionaler Lage kann es sinnvoll sein, die Terrasse nicht nur zu überdachen, sondern auch mit Seitenwänden auszustatten. Denken wir an den Norden des Landes, wo gern eine steife Brise weht oder auf Berghügeln, wo es ebenso sehr windig werden kann. 

Damit es lange gut wird: Richtig planen, dann die Terrasse gestalten und Ideen einfliessen lassen

Wer die Terrasse als Outdoor-Wohnzimmer für einen grossen Teil des Jahres nutzen möchte, sollte also vier wichtige Elemente in Betracht ziehen: 

  • Terrassenüberdachung 
  • Solider Terrassenboden
  • Seitenwände
  • Lichtgestaltung  

Es gibt keine ungünstigen Terrassen!

Verabschiede Dich zuerst einmal von dem Gedanken, dass eine Terrasse in Richtung Westen oder Süden stehen muss. Du hast auch kein problematisches Haus. Es gilt eine Lösung zu finden, um schöne Stunden zu verbringen. Das ist alles.

Norden, Osten, Westen – Völlig egal, wenn die Planung der Terrasse stimmt

Die Ausrichtung der Terrasse ist nicht immer wählbar. Dort, wo eine Nordterrasse unumgänglich ist, gibt es Möglichkeiten, es dennoch kuschelig werden zu lassen. Klappbare Glaswände sind hier die Lösung, denn sie lassen den stürmischen Wind einfach draussen und machen aus der Terrasse fast schon einen Wintergarten. Gleichzeitig bietet die Terrasse auf der Nordseite herrliche Morgensonne, die sich vom Mittag an langsam verabschiedet. Pflanzen lieben dieses Ambiente der frühen Sonne und schützendem Schatten am Nachmittag. Grund genug also, um hier üppige Pflanzen aufzustellen!

Mit der richtigen Beleuchtung wird die Terrasse zum Allrounder

Sobald die Sonne untergeht, ist es an der Zeit, das Licht auf der Terrasse anzuschalten. Hier bieten sich vom Fussboden bis zum Dach zahlreiche Möglichkeiten! Ein stimmungsvolles Ambiente wird mit versenkbaren LED-Strahlern – auch als Bodenstrahler bekannt erzielt. Sie beanspruchen keine Stellfläche, haben keinen Pflegeaufwand und werden leicht an das vorhandene Stromnetz angeschlossen.


    Solarterrasse & Solarcarport

Anzeige

Damit kommen wir zu einem der wichtigsten Punkte. Denn warum nicht das Dach der Terrasse sinnvoll nutzen, indem hier der benötigte Strom direkt erzeugt wird? Solar-Terrassendächer sind die moderne Antwort auf umweltfreundliche Lichtinstallationen. Strom, der weder vom Kohle- noch vom Atomkraftwerk kommt, sondern von der hauseigenen Solarterrasse. 

Doch die Solarterrasse bietet noch mehr: Ob West- oder Südterrasse, Du geniesst hier einen angenehmen Schattenplatz mit ganz natürlichem Ambiente. Nicht zu vergessen ist die Unabhängigkeit vom Stromnetz. Denn der hier erzeugte Strom kann auch im Haus verwendet werden! Somit reduzieren sich ebenfalls monatliche Stromkosten. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, schon in der Planungsphase des Hauses auch die gesamte Terrasse   zu überdenken. Der finanzielle Aufwand für eine Solarterrasse fliesst in den Kreditrahmen ein, am Ende kann der eigens produzierte Strom sogar noch die Monatsbudget erleichtern. 

Finde heraus, wie Du Raumluft verbessern kannst!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, die mit einem * gekennzeichnet sind. Sobald Du etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision für deinen Einkauf. Mit diesen Einnahmen wird das Portal Möbel und Design finanziert. Deshalb: Herzlichen Dank dafür, dass Du unsere Empfehlungen nutzt, die wir sorgfältig auswählen.

Wenn Du nach Hause kommst und denkst: Uh, hier riecht es aber unangenehm solltest Du dringend die Raumluft verbessern. Nichts ist unangenehmer als ein muffig riechendes Zuhause. Schon mit einigen wenigen Massnahmen erreichst Du spürbar gute Ergebnisse. 

Raumluft verbessern: Lüften ist immer die Basis

Wichtigster Punkt ist immer das Lüften. Jeden Tag weit geöffnete Fenster für ca. zehn Minuten. Die schlechte Luft weicht und frische Luft kommt herein. Der berühmte Luftaustausch. Am besten gleich am Morgen im Schlafzimmer beginnen. Decken ausschütteln, Fenster auf und ab ins Bad zur Morgentoilette. 

Im Anschluss auch das Wohnzimmer oder andere Räume. Am besten nacheinander, damit keine Zugluft entsteht. Das Lüften ist vor allem dann wichtig, wenn Haustiere mit im Haushalt leben. Wichtig ist das tägliche Lüften vor allem auch wegen der Polstermöbel. Denn auch hier setzen sich im Laufe der Zeit Gerüche ab. Beim Lüften entweichen auch diese Gerüche. Dennoch ist es hilfreich, auch die Reinigung der Polstermöbel ein bis zweimal jährlich vorzunehmen.

Bettwäsche wechseln und schnell die Raumluft verbessern

Kuschelig, warm und gut riechend. So sollte Bettwäsche sein | Photo Pixabay auf Pixels.com

Es gibt Menschen, die schlafen vier Wochen und länger in ihrer Bettwäsche und wundern sich über unangenehme Gerüche im Schlafzimmer. Ganz einfach, um dauerhaft die Raumluft zu verbessern, musst Du in kurzen Abständen von zwei bis maximal drei Wochen die Bettwäsche wechseln. Normale Menschen schwitzen ca. 500 ml pro Nach aus, die von der Decke und dem Laken aufgenommen wird. Wer mehr schwitzt, hinterlässt dementsprechend mehr im Bettzeug. Also runter damit und gut waschen! Wer in der Nacht schwitzt, sollte Baumwoll-Bettwäsche nutzen statt künstlicher Fasern. 

Wenn andere Gerüche stören, musst Du die Raumluft verbessern

Haustiere hinterlassen unweigerlich Gerüche. Das ist normal, kann aber dauerhaft wirklich störend sein. Dann gibt es einfache Hausmittel, die die Raumluft verbessern können. Eine Schale mit Essig und Wasser in einem Verhältnis von 1:2 unauffällig im Raum aufstellen, und zwar so, dass die Tiere die Schale nicht erreichen können. Essig bindet Gerüche und kann somit die Raumluft verbessern. Auch frischer Kaffeesatz bindet unangenehme Gerüche. Mit Sicherheit lässt sich irgendwo ein Platz finden, wo Du unauffällig eine kleine Schale aufstellen kannst.

Hausmittel wirken positiv auf die Raumluft

Auch die Reinigung Deiner Möbeln ist mit dem Wasser-Essig-Gemisch oder Zitrone ideal. Wer den normalen Essiggeruch nicht mag, probiert Apfelessig oder frischen Zitronensaft. Mit der Reinigung von Schränken und Kommoden kann zwar nicht eine durchschlagende Wirkung erzielt werden – aber eine leichte Verbesserung. Am Ende des Tages ist es vor allem auch die Kombination aller Maßnahmen.

Beim Kochen Türen schliessen oder …

… eine gute Dunstabzugshaube installieren. Wohnungen sind heute relativ klein, sodass Küchendüfte einen leichten Weg in das Wohnzimmer haben. Hier setzen sich die Gerüche fest, vor allem im Sofa. Dauerhaft entwickeln sich die Polstermöbel dann zu kleinen Stinkbomben, wenn man einmal die Nase dran hält. Deshalb ist es ganz wichtig, entweder die Küchentür beim Kochen zu schliessen. Sollte das nicht möglich sein, dann hilft eine moderne Dunstabzugshaube. Die neueste Generation wird sogar an der Wand befestigt, punktet jedoch mit extrem guter Leistungsfähigkeit. Phrasen und Gerüche werden sofort aufgenommen, bevor sich die feuchte Luft irgendwo absetzen kann. 

Wo wir gerade bei den Küchenmöbeln sind 

Wo stehen eigentlich Deine Schuhe oder die Schuhe der gesamten Familie? Es muss nicht lange erklärt werden, dass Schuhe hin und wieder riechen. Wird nicht richtig gelüftet, die Bettwäsche nicht regelmäßig gewechselt und auch der Kochtopf Düfte herauslässt, dann sind stinkende Schuhe der Gipfel des Eisberges. Doch gleichzeitig hast Du hiermit genau die wichtigsten Punkte, um Deine Raumluft zu verbessern. Und da so oft danach gefragt wird, sprechen wir auch noch einen anderen Punkt an. 

Können Pflanzen die Raumluft verbessern?

Ja, es gibt Pflanzen, die die Luft filtern und Schadstoffe in der Luft binden können. So weit zur Theorie. Gleichzeitig sind sie – wie übrigens alle Pflanzen – für die Luftfeuchtigkeit mitverantwortlich. Aber im Ernst. Glaubst Du, es reicht aus, einen Bogenhanf oder Grünlilie aufzustellen, um wohlriechende Luft im Raum zu haben? Nein, es müssten hunderte von Pflanzen im Zimmer stehen, um schädliche Ausdünstungen zu filtern.

An erster Stelle bist Du mit den oben genannten Punkten verantwortlich, für gute Luft zu sorgen. Denn letztendlich braucht auch eine Pflanze frische Luft, um dauerhaft gesund zu sein. Tägliches Lüften ist und bleibt die optimale Variante, um Raumluft zu verbessern.

Danach kannst Du überlegen, ob Du zur Verbesserung des Raumklimas einen Drachenbaum oder gemeinen Efeu ins Zimmer stellst. Vielleicht ist ein Geruchskiller die effektivere Option, um unangenehme Gerüche loszuwerden. Aus der Schweiz kommt das 2er Set WOW Geruchskiller *, das auf natürliche Art Gerüche im Raum entfernt. Ohne Chemie, kostengünstig und auf natürliche Weise, hast Du damit eine gute Möglichkeit, kannst Du Raumluft verbessern.

Gerüche problemlos entfernen mit WOW
Der Lüfter mit Geruchspearls von WOW

Mit Duftstäbchen die Raumluft verbessern

Duftstäbchen können die Raumluft verbessern. Dennoch: Das Lüften ist immer die erste Wahl für gute Raumluft! Vergiss das nicht, ansonsten vermischen sich all die aufgenommenen Gerüche zu einem unangenehmen Mix. Also: Zehn Minuten täglich das Fenster auf, auch bei Minusgraden.

Dann kommen Duftstäbchen ins Spiel. Du kannst sie in jedem Raum verwenden. Die Anzahl der Duftstäbchen bestimmst Du selbst. Je mehr Duftstäbchen in der Flasche sind, umso intensiver der Duft. Beginne vorerst mit zwei oder drei Duftstäbchen und schau, ob der Duft ausreichend ist. Bedenke, dass der Duft nicht komplett den Raum besetzen soll, sondern mit der Duftnote ein angenehmes Flair erzeugt. Viel Duft wirkt irgendwann störend.

Hier zeigen wir Dir drei Ideen für angenehme Raumdüfte, die Du direkt bei Amazon bestellen kannst.

Wohnzimmer
ipuro Classic balance Raumduft
Badezimmer
Raumduft Bamboo mit Lemongrass Öl
Schlafzimmer
Aroma Diffuser Holz Optik

Geschenkideen zum Weihnachtsfest

Das Weihnachtsfest rückt näher. Jetzt werden Geschenkideen gesucht! Wer jetzt Last Minute unterwegs ist und Geschenke online kaufen möchte, findet hier einige tolle Inspirationen. Bei unseren Geschenkideen haben wir auf

  • umweltfreundliche Geschenke
  • sinnvolle Geschenke
  • nachhaltige Geschenke
  • Geschenkideen für die Freundin
  • Geschenkideen für Männer und natürlich
  • sinnvolle Geschenkideen für Kinder geachtet.

Alle Geschenkideen führen dich direkt zu Amazon*. Also nichts wie los zum Shopping Vergnügen!

Los gehts! Hier kommen unsere Ideen mit Herz für Eure Lieben!

Geschenkidee für Gartenfreunde: Ein Saatgut Adventskalender. Kräuter, Obst und Gemüse – zertifiziertes Saatgut. Gleichzeitig unterstützt Du Menschen mit Behinderung. Denn sie verpacken mit viel Liebe diesen Saatgut Adventskalender.


Nachhaltige Geschenkideen für Männer oder die beste Freundin




Männer aufgepasst! Hier kommt etwas Sinnvolles: Denn nachhaltige Geschenkideen für Frauen sind gefragt! Gerade Frauen möchten nachhaltig leben und Müll vermeiden. Mit diesen wiederverwendbare Wattepads aus Bambus macht Ihr Pluspunkte!

Für Hobby- und Gourmetköche ein wundervolles Salz Geschenkset. 5 erlesene Salze. Veredelte Salze mit aussergewöhnlichen Aromen. Zauberhaft verpackt und mit einem kleinen Salzlexikon versehen. Alle Materialien sind recycelbar. Eine tolle Geschenkidee für gute Freunde!



Die süsse Geschenkidee für eine Freundin, die Mama oder die Oma. 24 Vegane Schokoladentäfelchen, veredelt mit feinsten Aromen aus aller Welt. Ohne tierische Produkte, mit Fairtrade-Kakao, CO2 neutral hergestellt.


Geschenkideen für die lieben Männer

Moderne Bartpflege für den Mann. Eine Geschenkidee für Männer, die ihren Bart mit Leidenschaft pflegen. Auch hier wieder in nachhaltiger Verpackung und einem kompletten Bartpflege-System inklusive Kamm! Einfach Top!


Der Thermo Kaffeebereiter für Zuhause, für die Arbeit oder auch unterwegs. Mit Warmhalte-Effekt ist dieser Kaffeebereiter ideal für alle, die frischen Kaffee und Nachhaltigkeit lieben! Eine Geschenkidee, die sich wirklich für eine liebe Freundin, für Kollegen oder den Vater eignet.


Sinnvolle Geschenke für Kinder

Stadt, Land, Fluss. Wer kennt es nicht, den Klassiker aller Kinderspiele. Eine tolle Geschenkidee für Kinder aber auch Erwachsene. Gemeinsam spielen, gemeinsame Zeit verbringen, gemeinsam lachen und mit Stadt, Land, Fluss gemeinsam lernen!

Weihnachten in aller Welt. Ein Adventskalender der etwas anderen Art. 24 kleine Mini-Bücher mit Geschichten, wie der Advent und Weihnachten in anderen Ländern gefeiert wird.

Holzbausteine in Natur. 220 Holzbausteine in einer Form fördern die Kreativität der Kinder. Schult die Koordination, die Motorik und regt die Fantasie an. Ab drei Jahren geeignet, für kleine Tüftler, die mal gross rauskommen wollen!

Weitere Artikel zum Thema Weihnachten

Wenn Du in diesem Jahr lieber einen künstlichen Weihnachtsbaum kaufen willst, dann lass Dich von diesen Beiträgen inspirieren.

Ha-Ga-Welt

Ha-Ga-Welt: Damit Haus und Garten schön werden

… sind immer gefragt. Hier ist Kreativität und Funktionalität gefragt. Denn damit Haus und Garten langfristig schön aussehen, braucht es praktische Dinge, um die eigenen Ideen zu realisieren. Der Online Shop Ha-Ga-Welt gehört zu einem der Anbieter mit einem ganzheitlichen Konzept, das sowohl Haus als auch Projekte im Garten einbezieht. Wir stellen Dir diesen Shop vor, weil wir der Meinung sind, dass hier sowohl Produktsortiment als auch Qualität übereinstimmen. 

Ein breites Sortiment, das überrascht

Denn von Abdeckplanen bis zu Zaunblenden und Zubehör ist im Shop nahezu alles vorhanden, was zur Haus- und. Gartengestaltung gehört. Dazu auch Produkte, die über den klassischen Garten hinausgehen und zu den Tieren gehen. Deshalb findest Du hier: 

  • PVC-Streifenvorhänge und Zubehör 
  • Abdeckplanen
  • Bewässerungssysteme
  • Rasenschutzgitter
  • Winterschutz
  • Vogelschutznetze
  • Dachrinnenschutz
  • Gewächshausfolien
  • Holzpfosten
  • Schädlingsbekämpfung

Ha-Ga-Welt: Für neue Generationen von Tierhaltern 

Haus und Garten sind zweifelsohne durch die Tür verbunden. Wer Tiere hält, wird dafür sorgen müssen, dass die Pferde oder Kälber nicht in der Zugluft stehen. Der Online Shop Haus und Garten Welt bietet eigens dafür PVC-Streifenvorhänge, die einerseits den Innenraum schützen, gleichzeitig aber auch Sichttransparenz erhalten. Solche Sichtvorhänge werden an Stalltüren aber auch in der Gastronomie verwendet. Familien, die als Selbstversorger leben wollen, werden froh sein, hier nicht nur Bewässerungssysteme für Gemüsebeete, sondern auch Hilfsmittel zur Ausstattung des Tierstalls zu finden. Genau diese breite Perspektive ist es, die uns hier beim Einrichtungsratgeber gefällt. 

Mit Ha-Ga-Welt den Garten gestalten 

Der Garten ist im Grunde ein Dauerprojekt. Rasenkanten verlegen, damit das Mähen leichter wird, das Gewächshaus mit zusätzlicher Folie ausstatten oder Obstnetze, um die Ernte für den Verkauf abzupacken. Die Haus und Garten Welt ist in Sachen Gartengestaltung ein Profi, der die Wünsche und Vorstellungen seiner Kunden kennt. Ebenso wichtig: Bewässerungssysteme zwischen Blumenrabatten und Gemüsebeeten. Denn wer nachhaltig im Garten arbeiten will, nutzt besser weiches Regenwasser.

Alle Materialien für den Gartenbedarf in einem Shop

Es bietet sich also an, Gemüsepflanzen und Blumenbeete mit einem integrierten Bewässerungssystem zu versorgen. Damit sich Kleintiere und Schädlinge nicht an den liebevoll gepflegten Pflanzen zu schaffen machen, bietet Ha-Ga-Welt das passende Abdeckvlies an. Es gibt also immer etwas im Garten zu tun. Effektiv und praktisch sollte es sein. Dann ist Ha-Ga-Welt genau der richtige Ansprechpartner.  

Service, Lieferungen und Ha-Ga-Welt Gutscheine

Ha-Ga-Welt liefert nicht nur nach Deutschland, sondern auch in die gesamte EU. Die Zahlungsmodalitäten sind einfach, übersichtlich und vielfältig. Von Vorklasse, über Paypal und SEPA-Lastschrift bietet Ha-Ga-Welt auch den Zahlungsanbieter Klarna an – (Klarna Rechnung, Klarna Ratenkauf, Sofort, Kreditkarte, Lastschrift). Hier im Einrichtungsratgeber Möbel und Design findest Du natürlich auch Ha-Ga-Welt Gutscheine, immer dann, wenn sie gerade verfügbar sind.


Sharing is caring!

Fantastisch! Energieautark in Haus und Garten leben

Sponsored

Energieautark in Haus und Garten 

Wie weit können wir gehen? Ist völlig energieautark überhaupt sinnvoll?

Energieautark zu leben ist Wunsch und Traum zugleich. Denn völlig autark zu leben, ist fast unmöglich. Hier gibt es häufig Kritikpunkte, da bei der Verbindung an das öffentliche Stromnetz das Haus nicht mehr autark ist. Doch man muss sich nicht kasteien, um umweltbewusst und komfortabel zu leben. Allein mögliche Ausfälle einer Photovoltaikanlage lassen Zweifel daran, ob es wirklich sinnvoll ist, sich komplett vom Stromnetz abzuschneiden. Dennoch gibt es viele sinnvolle Möglichkeiten, trotz Anschluss ans Stromnetz die Solarenergie zu nutzen. 

Deine Wünsche sind Nr. 1 – Schritt für Schritt dem Ziel näher kommen

Deshalb sollten wir an einem Punkt festhalten: Wie sieht Deine Situation aus? Welche Anforderungen, Wünsche und Möglichkeiten hast Du? Um die persönlich gesteckten Ziele zu erreichen, musst Du an Deinen Punkten festhalten. Und wie so oft im Leben, sind Kompromisse ein Teil dessen. 

Energieautark mit Solarfenstern ist längst möglich

Wer ganzjährig ein Gartenhaus bewohnen will, tut gut daran, laufende Kosten zu senken. Dazu gehören im Winter vor allem die Heizkosten. Hierbei denken wir an die richtige Dämmung des Hauses und einem weiteren Punkt: Die Fenster des Hauses. VELUX bietet im Sinne eines autarken Hauses bereits neueste Technologien an. Wir sprechen vom neuen Solarfenster, das mit einem innovativen Funktionskonzept wirklich überrascht. 

Fenster, die mitdenken

Stell Dir vor es regnet und Du hast vergessen, das Dachfenster zu schliessen. Womöglich regnet es jetzt herein. Wie ärgerlich! Die neue Generation Solarfenster (siehe Auswahl bei Holzland.de) holt sich hier den ersten Punkt. Denn ein integrierter Regensensor sorgt dafür, dass das Fenster geschlossen wird. Gleichzeitig sorgt es für die richtige Belüftung und arbeitet völlig autark! Kein Kabel oder Strombedarf aus der Steckdose. Das Fenster mit integriertem Solarpanel ermöglicht die Nutzung eines Motors, einer enthält einen eigenen Akku, schliesst bei Regen das Fenster und verfügt obendrein noch über eine Fernbedienung. 

Richtiges Lüften und Beheizen sind nicht nur für ein angenehmes und gesundes Raumklima verantwortlich. Der Luftaustausch sorgt letztendlich auch für reduzierte Heizkosten. Und das gilt in der Stadtwohnung, im Einfamilienhaus oder im Gartenhaus aus Holz oder Gebäuden, die modernisiert werden. VELUX Solarfenster sorgen für automatische Belüftung, denn sie öffnen und schliessen selbstständig. Die Wahl zwischen dem Klapp-Schwing-Fenster an der Dachschräge oder einem Solarfenster sollte leicht fallen, zumal der Preisunterschied hinsichtlich des Komforts kleiner ist mancher erwarten würde.

Wie diese neue Technologie am Fenster funktioniert, beschreibt Velux auf beeindruckende Weise.

Wie kann ich Solarenergie im Garten nutzen?

Den Nutzen der Solarenergie kannst Du auch im kleinen Gartenhaus nutzen. Praktische Wegeleuchten sind als LED-Solarlampen in fast jedem Design erhältlich. Sie sind vorteilhafter, denn es sind keine Erdkabel mehr notwendig. Auch die Haustürbeleuchtung kann ausgewechselt bzw. als Solarlampe installiert werden. Der praktische Nutzen von Solarleuchten liegt auf der Hand: Endlich müssen keine Kabel verlegt werden. Das spart Kosten, aber auch den Arbeitsaufwand. Dort, wo früher Kabel teilweise noch sichtbar waren oder aufwendig integriert werden mussten, werden heute nur Solarlampen montiert.  

Stilvolle Beleuchtung im Garten

In jedem Garten gibt es diese dunklen Ecken. Und leider gibt es auch zunehmend Diebe, die sich über diese unbeleuchteten Ecken Zugang zum Haus verschaffen. Am besten ist es, sich ungebetene Gäste immer vom Hals zu halten. Denn kaputte Türen und Fenster sind kein Spass. Gerade dann, wenn Du nicht anwesend bist, sollte Dein Heim oder Gartenhaus bewohnt aussehen oder zumindest durch helle Lichter den Zugang verhindern.

Wo es hell ist, wird man gesehen

Mit grossen Solar-Kugelleuchten schaffst Du einerseits ein stimmungsvolles Ambiente im Garten, gleichzeitig wagt es wohl kaum jemand, durch einen beleuchteten Garten zu laufen. Und so hältst Du unerwünschte Gäste vom Haus fern – des gilt übrigens auch für Tiere und schaffst eine tolle Dekoration, die ohne Steckdose und Netzstrom auskommt.

Fazit zum Beitrag

  • energieautark wird heute punktuell eingesetzt
  • das bedeutet: Fenster mit zusätzlichen Funktionen und Solarpanel
  • Solarleuchten für Haus und Garten sind als Elemente energieautark
  • energieautarke Häuser sollten nicht vom Stromnetz genommen werden

Sharing is caring!

Sinnvoll das Gartenhaus einrichten!

Immer mehr Menschen möchten den Urlaub im Garten verbringen. Gehörst Du auch dazu? Raus aus der Stadt, rein in die Natur. Dem Alltag entfliehen und schöne Stunden mit Familie und Freunden verbringen. Statt karger Einrichtung ist es jetzt an der Zeit, das Gartenhaus gemütlich einzurichten. 

Worauf es wirklich ankommt: Sinnvoll das Gartenhaus einrichten

Beschäftigen uns zuerst mit praktischen Dingen. Die gute Nachricht zuerst: Jeder Wohnstil ist möglich, entscheidend sind die Grundlagen, um sich bei jedem Wetter wohlzufühlen, kochen oder duschen zu können. Anschliessend widmen wir uns dem Wohnstil: Shabby Chic, maritim oder Countrystyle. Alles ist möglich.

Insbesondere die Lagerung von Obst und Gemüse ist wichtig. Schaffen wir auch dafür Platz! Denn darauf kommt es an. Sinnvoll das Gartenhaus einrichten bedeutet auch langfristig schauen. Mit guter Planung kannst Du somit auch im Gartenhaus nachhaltig leben. Wir helfen Dir dabei, Nachhaltigkeit in Deinen Alltag zu integrieren. Die meisten Häuser sind relativ klein, wir müssen also clever vorgehen. Deshalb gilt ein wichtiger Gedanke beim Gartenhaus einrichten: 

Weniger ist mehr

Fokussiere Dich auf wichtige Dinge wie Kühlschrank, Kochnische,  Schlafsofa und Terrassenmöbel, die multifunktional drinnen als auch draussen genutzt werden können. Das bedeutet, der Esstisch für den Garten benötigt auch im Herbst und Winter einen Platz im Gartenhaus. Plane also diese Stellfläche ein. Auch stapelbare oder klappbare Gartenstühle sind hier hilfreich. Neben dem praktischen Nutzen darf nie die Gemütlichkeit ausser acht gelassen werden. Schliesslich willst Du Dich hier vor allem erholen.

Multifunktionale Möbel sind das Geheimnis im kleinen Gartenhaus | Bild von Anrita1705 auf Pixabay

Dazu ein Schrank für Bekleidung und Bettzeug. Sinnvoll das Gartenhaus einrichten bedeutet vor allem auch, sich von konventionellen Ideen zu verabschieden und individuelle umzusetzen. Es sind nicht einfach nur Möbel, denn wir denken von vornherein daran, das Gartenhaus platzsparend einzurichten. Um nicht nur Bekleidung unterzubringen, sondern auch all die anderen Dinge, die anfallen, bietet es sich an, einen Schrank einzubauen. Aus OSB-Platten lässt sich leicht ein Schrank planen und gestalten.

Tipp für den Selbstbau von Schränken

Nutze die gesamte Höhe im Gartenhaus, aber spare in der Tiefe. Es muss kein Schrank von 60 cm Tiefe sein. 40 Zentimeter reichen auch aus. Dieser Schrank kann gleichzeitig auch als Trennwand im Gartenhaus dienen.

Sinnvoll das Gartenhaus einrichten | Platz sparen beim Bett

Das Bett nimmt viel Platz weg. Im Gartenhaus müssen wir umdenken und Alternativen finden. Eine von zwei guten Möglichkeiten ist ein Schlafsofa. Es ist unkompliziert und flexibel. Es gibt genügend Angebote auf dem Markt, um nach der Raumgrösse das passende Schlafsofa zu kaufen.

Die andere Variante wäre eine zweite Ebene im Raum. Dort kannst Du entweder ein Bett aufstellen oder auch nur eine Matratze. Tatsächlich gibt es Gartenhäuser, die hoch genug sind um eine zweite Ebene einzubauen oder das Angebot für ein Gartenhaus beinhaltet bereits diese zweite Ebene. Mit beiden Varianten gewinnst Du einerseits Platz und gleichzeitig viel Gemütlichkeit. Auf Schlafsofa oder zweiter Ebene kannst Du ausschlafen und hast am Tage immer einen ordentlichen Raum. Vorausgesetzt, Du räumst das Schlafsofa auf.

Für Gemütlichkeit: Achte darauf, Dein Gartenhaus platzsparend einzurichten

Ganz wichtig, wenn Du sinnvoll das Gartenhaus einrichten willst: Verabschiede Dich vom Gedanken, dass im Wochenendgrundstück alles doppelt und dreifach vorhanden sein muss. Keine riesigen Stapel von Kochtöpfen, statt vielen Plastikdosen reichen einige wenige. Statt dem grossen Herd reicht eine Miniküche, die Kochplatte, Kühlschrank und Spülbecken beinhaltet.

Viel Platz für eine Küche findet man im Gartenhaus meist nicht. Hier solltest Du pragmatisch vorgehen: Effektiv, platzsparend und Zeit sparend. Es geht schliesslich nicht darum, wertvolle Lebenszeit damit zu verbringen, stundenlang Küche und all die vielen Utensilien zu reinigen. Deshalb sollte die Küche im Gartenhaus klein und funktional eingerichtet werden. 

Sinnvoll das Gartenhaus einrichten und Lösungen finden

Eine Miniküche ist hier ideal. Denn Kochplatte, Kühlschrank mit Gefrierfach, einer hochwertigen Spüle und sogar ein Abfallsystem sind hier bereits integriert. Auf einer Fläche von 150 x 90 cm eine perfekte Küche, die nicht nur für zwei Personen, sondern auch für eine Familie reicht. Noch besser: Du musst Dich nicht erst passende Möbel und Kühlschrank zusammenstellen, sondern bekommst ein kompaktes System, das aufeinander abgestimmt ist.

Die Premiumküche mit allen wichtigen Funktionen
sinnvoll das Gartenhaus einrichten, Miniküchen, Gartenhaus Inneneinrichtung
Praktisch: Eine Miniküche mit wichtigen Funktionen. Photo credits: Minikuchen-direkt.de

Wichtig: Die eigene Ernte haltbar machen ist ein guter Gedanke für Nachhaltigkeit im Alltag. Doch auf einen grossen Gefrierschrank verzichtest Du besser, wenn Du nicht dauerhaft im Gartenhaus wohnst. Ein Stromausfall kann die gesamten Lebensmittel ungeniessbar machen und Schaden anrichten.  

Lenke den Fokus auf wirklich wichtige Dinge: Holzstiegen um Obst zu lagern, warme Decken um auch an kühlen Tagen auf der Terrasse sitzen zu können. 

Wofür ebenfalls Platz benötigt wird, sind Gartenaccessoires. Denken wir dabei zuerst an den Swimmingpool, der geleert wird sobald es kalt wird. Je nach Grösse beansprucht auch er Platz im Gartenhaus oder im Gerätehaus, das wahrscheinlich besser zur Lagerung geeignet ist. Andererseits kann der zusammengelegte Pool auch im selbstgebauten Schrank aufbewahrt werden.

Folge diesen Punkten, wenn Du sinnvoll das Gartenhaus einrichten möchtest. Diese praktischen Aspekte passen später zu jedem Wohnstil. Du kannst sie leicht in den Landhausstil oder maritimen Stil integrieren.

Noch mehr interessante Artikel für Dein Gartenhaus

Sharing is caring!

Sensationelle Tipps zur Wandgestaltung mit Farben

Am schönsten ist es doch Zuhause! Du möchtest Dich sicher auch in Deinen eigenen vier Wänden wohlfühlen. Am liebsten so, wie es auf tollen DIY Pins zu sehen ist. Mit Pins können wir nicht dienen. Doch als beliebter Einrichtungsratgeber haben wir grossartige Ideen zur Wandgestaltung mit Farben. 

Wandgestaltung mit Farben ist neu für Dich?

Kennst Du da? Bei der Renovierung beginnt die Wandgestaltung mit Farben bei günstiger Raufasertapete und endet mit einem weissen Anstrich. Das Highlight ist ein aufgehängter Bilderrahmen … Nein, diese Zeiten sollten endgültig vorbei sein. Heute gilt: Mehr Mut zu Farben! Besorge Dir ein paar Farbmuster und probiere diversen Farben aus. Keine Frage, Möbel und Wände sollten eine harmonische Einheit ergeben. Doch das ist gar nicht so schwer. Wichtig ist, dass Du es einfach mal ausprobierst. 

Schluss mit weissen Wänden | Jetzt müssen Farben her!

Es können smarte Pastellfarben, aber auch kräftige Farben sein. Fang mit Deiner ersten Wohnung direkt mit guter Stimmung an. Bei kräftigen Farben im Wohnzimmer spielt auch die Beleuchtung ein Wörtchen mit. Eine LED-Leuchte im Antik-Style und eine intensive Farbgestaltung wirken Wunder. Meist wird nur eine Wand als Eyecatcher gewählt, alle anderen Wände erhalten eine neutrale Farbe wie Cremeweiß oder ein helles Grau. Intensive Farben in Metallic-Optik spielen bei neuen Wandfarben von Wohnraumtrends eine grosse Rolle. Sie passen sehr gut zu Massivholzmöbeln oder dem Industrial-Stil, der Holz und Metall miteinander verbindet.

Wandgestaltung mit Farben, Einrichtungsratgeber, Maler beauftragen
Einfach mal Farben ausprobieren!
Wandgestaltung mit Farben, Einrichtungsideen, Maler beauftragen
Irre schön: Spachtel- oder Stoccatotechnik

Hinreissend schön! Die Spachteltechnik bei der Wandgestaltung mit Farben anwenden

Die Wandgestaltung mit Spachteltechnik setzt besondere Akzente. Sie eignet sich für jeden Raum: vom Bad bis zum Balkon kann jede Wand mit dieser Technik bearbeitet werden. Besonders aufregend – weil sehr lebendig ist die Staccato-Technik mit Metalleffekt. Zugegeben, man sollte zumindest einmal gesehen haben, wie die Spachtel- oder Staccato-Technik ausgeführt wird. Schau Dir am besten das Video an, denn nur Du kannst entscheiden, ob Du solche Wohnideen für die Wandgestaltung umsetzen kannst oder alternativ dafür einen Malerbetrieb Köln oder bundesweit beauftragen möchtest. 

Eine andere Variante für die Wandgestaltung ist Fototapete. Schon seit einigen Jahren erlebt der Klassiker aus den 80er Jahren eine Wiederbelebungsphase. Kein Wunder, denn die Motive entsprechen dem Zeitgeist. Und der imaginäre Blick auf einen Wasserfall oder dem leuchtend grünen Bambus sind einfach toll. Und da die Wandgestaltung in der Küche ohnehin ein wenig schwierig ist, bietet es sich an, abwaschbare Fototapeten zu verwenden, die jeden Morgen gute Laune zaubern.

Wandgestaltung mit Farben: Fototapeten

Das Anbringen von Fototapeten ist dem Tapezieren ähnlich, erfordert aber ein genaues Augenmaß und absolute Präzision beim Arbeiten. Wenn Du Dir unsicher bist, beauftragst Du einen Malerbetrieb und lässt die Fototapete anbringen. Übrigens, Fototapeten können täuschend echt aussehen! Optische Täuschung oder Fototapete? Wer weiss das schon?

Wandgestaltung mit Farben, Fototapeten, Einrichtungsratgeber
Echt oder Fototapete?
Wandgestaltung mit Farben, Einrichtungsideen, Fototapeten
In jedem Falle gelungene Wandgestaltung!

Fotocredit: Pixabay

Tipps, die Du bei der Wandgestaltung mit Farben nutzen solltest

  • Entscheide Dich für natürliche Farben, die an die Natur erinnern. Unser Geist fühlt sich mit sattem Blau oder tiefem Grün sofort wohl.
  • Farben sind ideal für optische Tricks. Eine helle Zimmerdecke lässt niedrige Räume höher wirken.
  • Verwende verschiedene Grautöne mit Farben. Grau ist ein magisches Tool, wenn es um Dynamik und Eleganz geht. Eine dunkelgraue Wand mit Zierkissen in Curry verfehlen ihre Wirkung nicht.
  • Verwende Deine Lieblingsfarbe smart nach der Regel: Weniger ist mehr!
  • Vor farbigen Wänden wirken ebenso gut weisse Details wie eine Überwurfdecke oder grosse Stumpenkerzen.

Du siehst, es gibt jede Menge Ideen für Wohnzimmer, Küche und Flur. Lass keine Langeweile in Deinem Zuhause aufkommen. Wenn Du jetzt noch nicht genug von Ideen und Einrichtungstipps hast, dann melde Dich für unseren Newsletter an!

Sharing is caring!

Kreuser Verpackungen

Im Fokus: Kreuser Verpackungen

Heute im Fokus: Kreuser Verpackungen, denn Kartons werden immer gebraucht. Beim Umzug sind es spezielle Umzugskartons oder um Familie und liebe Freunde mit einem Paket zu überraschen. Nicht zuletzt sind es vor allem Online Shops, die Verpackungsmaterial benötigen. Deshalb stellen wir Kreuser Verpackungen vor. Denn wenn es um den sicheren Versand geht, sind zuverlässige Partner Gold wert.

Wo kann man Kartons kaufen?

Bei Kreuser! Ob privat oder eigener Online Shop. Spätestens zum nächsten Fest oder der ersten Bestellung werden Verpackungen gebraucht. Ein bewährtes Sprichwort für Gewerbetreibende besagt: Verbinde Dich mit anderen Unternehmen auf Augenhöhe, um gemeinsam zu wachsen. Ein erster Schritt, um mit dem eigenen Geschäft zu wachsen. Denn der Online Shop Kreuser Verpackungen überzeugt mit einem umfangreichen Sortiment: 

  • Versandkartons in unterschiedlichen Grössen
  • Versandtaschen und Briefkartons
  • Flaschenkartons
  • Teleskopkartons
  • Kalenderverpackungen
  • Universalverpackungen
  • Umzugskartons

Für Online Shops mit hohem Versandaufkommen kaufen Sie neben Verpackungen auch Büro- und Logistikbedarf. Das bedeutet: 

  • Lieferscheintaschen, selbstklebend in verschiedenen Grössen
  • Tisch-Abrollhalter für Packpapier
  • Schwerlast-Müllsäcke
  • Euro-Tauschpaletten in gestaffelter Stückzahl
  • Cuttermesser und
  • Polstermaterial für Versandkartons. 

Luftpolsterfolie wird nicht nur beim Versand benötigt, sondern ist auch beim Umzug sehr hilfreich, um Haushaltsgegenstände wie Bilder und Vasen zu schützen.

Damit Pakete sicher ankommen: Kreuser Verpackungen 

Nicht zuletzt werden beim Versand auch Verschlussmittel gebraucht. Mit einer Basis-Ausstattung von Verpackungen, Versandkartons und Pack-Klebeband sind Sie als junges Start-Up oder Online Händler bestens ausgerüstet. Behörden erhalten einen eigenen, speziellen Login zur Bestellungen von Verpackungen und Bürobedarf. Denn neben Verpackungen versendet Kreuser-Verpackungen auch grosse Abpackungen von Kopierpapier. 

Aktuelle Produkte in der Corona-Krise

bietet Kreuser Verpackungen auch Gesichtsmasken, Gesichtsschutz transparent und Desinfektionsmittel zum Kauf für Privatpersonen, Büros und Gewerbetreibende an.

Service: Versandkosten, Spedition und Gutscheine

Bestellungen ab 25 Euro sind versandkostenfrei. Der normale Versand kostet ansonsten 6,90 Euro. Bestellungen werden innerhalb von 24 Stunden versendet. Der Versand beträgt in der Regel ein bis drei Arbeitstage, der Speditionsversand (zum Beispiel für Euro-Paletten) benötigt ein bis vier Tage. Grössere Bestellungen werden auch auf individueller Vereinbarung versendet.

Kreuser Verpackungen bietet regelmässig Gutscheine, die Du nutzen kannst, um Umzugskartons, Versandkartons oder Papier-Tragetaschen zu kaufen. 


Sharing is caring!

3 einfache Ideen: Das Schlafzimmer einrichten und gestalten

Schlafzimmergestaltung leicht gemacht! 

Sponsored

Das Schlafzimmer einrichten und gestalten. Denn es ist ein ganz besonderer Raum. Hier gilt es, Ruhe zu finden, sich zu erholen und Entspannung zu finden. Insofern solltest Du hier clevere Ideen zur Gestaltung des Schlafzimmers anwenden. In diesem Beitrag beleuchten wir den Fahrplan auf 

  • erholsamen Schlaf
  • Ordnung im Schlafzimmer
  • Harmonie und Ästhetik. 

Natürlich ist das Bett das wichtigste Möbel im Schlafzimmer. Es ist unerheblich, ob es sich um einen kleinen oder grossen Raum handelt: Das Bett sollte weder unterschätzt noch gespart werden. Denn langfristig macht es Sinn, wie gut Du Dich während der Nacht erholst. Wenn Du Dich nach einem Kurzurlaub im Hotel besser fühlst als im eigenen Bett, dann sind Matratze und Bettgestell nicht nach Deinen individuellen Anforderungen abgestimmt. Wenn Du Dein Schlafzimmer einrichten und gestalten willst, dann beginne mit dem Bett.

1. Schlafzimmer einrichten und gestalten: Das richtige Bett auswählen

Massivholzbetten sind sehr beliebt. Optisch bieten sie einen harmonischen Look. Insbesondere Holz strahlt Harmonie aus und erfüllt den Wunsch nach Gemütlichkeit im Schlafzimmer. Die Grösse des Bettes wird nach der vorhandenen Stellfläche im Raum ausgewählt, dementsprechend auch die Matratze. Wer grossen Wert auf hochwertige Matratzen legt, sollte Bett und Matratze einzeln kaufen. So besteht die Möglichkeit, zwischen Kaltschaum-, Visco-Memory- oder Federkernmatratzen auszuwählen. Im Vergleich dazu werden Boxspringbetten als Komplett-Schlaf-System angeboten. 

Tipp zur Matratzenauswahl

Einfach mal im Hotel oder bei Freunden verschiedene Matratzenarten ausprobieren! 

Schlafzimmer einrichten und gestalten: Betten auswählen

Eine Alternative zum klassischen Bett sind Boxspringbetten. Sie sehen nicht nur kompakt aus, sondern bieten ungeahnt guten Schlafkomfort. Die hohe Schlafqualität lässt sich im Aufbau des Boxspringbettes finden. Drei Schichten, die Basis bildet eine Bonell-Federkern-Matratze. Darüber befindet sich eine 7-Zonen-Tonnen-Federkern-Matratze. Die anschliessende Auflage ist ein Topper, der aus einem Visco- oder Kaltschaumtopper besteht. Somit wird der Körper punktgenau an allen Körperbereichen entlastet. Von der Hüfte bis zum Halswirbelbereich. Aufgrund dessen erklärt sich die unterschiedliche Höhe im Vergleich zum herkömmlichen Bett. Erleichternd ist  aus einem höheren Bett vor allem auch das Aufstehen und Hinlegen. 

Welche Matratze ist die bessere für mich?

Eine Taschenfederkernmatratze bietet höheren Schlafkomfort. Die im Inneren befindlichen Federkerne entlasten den Körper individuell. Kaltschaummatratzen sind anpassungsfähig und eignen sich im Vergleich zum Viscoschaum besser für Personen mit unruhigem Schlaf.

2. Setze bei der Schlafzimmergestaltung auf modern und schlicht!

Vorteilhaft eingerichtet ist das Schlafzimmer mit wenig Möbelstücken. Neben dem Bett und Nachttischen gehört natürlich ein Kleiderschrank oder eine Kommode dazu. Der Raum soll in erster Linie Ruhe ausstrahlen und diese auch bieten. Wenn Du hier an Aufgaben wie den Wäschekorb erinnert wirst, trägt das weder zur Erholung bei, noch wirkt besonders ästhetisch. 

Aus diesem Grund sind offene Regale ungünstig. Viele kleine Dinge wirken disharmonisch und wirken unruhig. Besser ist eine hohe Kommode. In einem kleinen Schlafzimmer ist eine schmale Kommode besser. Nutze die Höhe, die Du ohnehin hast! Um Schmuck und andere Kleinigkeiten zu verstauen, nutzt Du für die Schubfächer kleine Aufbewahrungsboxen. Schon bleibt das Schlafzimmer ordentlich und übersichtlich. 

3. Dekorationen und Accessoires im Schlafzimmer 

Es gibt Tipps und Ticks, wie Du kleine Schlafzimmer gemütlich einrichten kannst. Wichtig ist ein grosser Spiegel! An der Wand aufgehangen vergrössert er optisch den Raum. Horizontal statt vertikal aufgehängt, entsteht ein edles Flair. Für diese schöne Optik eignen sich auch Wandbilder aus der Natur sehr gut. 

Auch ein Schwebetürenschrank mit Spiegelfront eignet sich sehr gut, um das Schlafzimmer optisch zu vergrößern. Mit einem Schwebetürenschrank sparst Du Platz, denn die Türen werden zur Seite geschoben und müssen nicht nach vorn geöffnet werden.

How to: Farben harmonisch gestalten 

Auch farblich solltest Du beim Schlafzimmer einrichten und gestalten für Harmonie und Ruhe sorgen. Kontraste regen das Gehirn eher an, während „sanfte“ Farben für Entspannung sorgen. Das kann ein leicht abgetöntes Weiss sein, auch Grau kann als Grundfarbe sehr schön wirken, sollte jedoch mit einer Komplementärfarbe ergänzt werden. Solche Kombinationen können sein:

  • Cremeweiss und Hellgrau für eine leichte Atmosphäre
  • Holz und abgetöntes Weiss für Gemütlichkeit 
  • Helles Grün in Verbindung mit weiss lasierten Möbeln für Natürlichkeit
  • Blau in Verbindung mit Grau oder Weiss sind ideal für Ruhe

Verwende Farben an Schlafzimmerwänden punktuell. Das bedeutet, die Wand, an der das Bett steht, farbig gestalten, aber nicht den ganzen Raum. Dort, wo der Kleiderschrank steht, bietet sich weiss oder Grau an. Eine einfache Regel besagt:

Farbige Wand zu hellem Accessoire.

Oder

Helle Wand mit farbigen Accessoires.

In der richtigen Farbwahl liegt das Geheimnis eines schönen Schlafzimmers

Dieser einfache Formel verwendest Du für Möbel, Teppiche, Lampen und Dekorationen. Entscheide Dich von vornherein für ein Farb-Paar und entferne alle Accessoires, die Deiner Vorstellung nicht entsprechen. 

Schlafzimmer einrichten und gestalten, Boxspringbetten online
Ein zauberhaftes Ambiente schaffen | Foto von Andrea Piacquadio von Pexels

Tipp für Farben im Schlafzimmer

Töne Weiss farblich etwas ab. Leuchtendes Weiss wirkt sehr kühl und kaum einladend.

Dein Schlafzimmer einrichten und gestalten: Das passende Licht

Verwende LED-Leuchten mit warmer Farbtemperatur für gemütliche Stimmung im Schlafzimmer. Der Wert sollte zwischen 2.800 Kelvin (warmweiss) bis maximal 5.500 Kelvin (Tageslichtweiss) liegen. 

Mit diesen drei grundsätzlichen Tipps lässt sich jeder Wohnstil umsetzen. Drei Komponenten: Bett, Möbel und Farben führen Dich, damit Du Dein Schlafzimmer gestalten und einrichten kannst. Genauso wie Du es möchtest. Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann melde Dich gleich für den Newsletter an!