Fantastisch! Energieautark in Haus und Garten leben

energieautark, moderne Fenster, Gartenhaus bauen
Photo by Andrea Piacquadio from Pexels

Sponsored

Energieautark in Haus und Garten 

Wie weit können wir gehen? Ist völlig energieautark überhaupt sinnvoll?

Energieautark zu leben ist Wunsch und Traum zugleich. Denn völlig autark zu leben, ist fast unmöglich. Hier gibt es häufig Kritikpunkte, da bei der Verbindung an das öffentliche Stromnetz das Haus nicht mehr autark ist. Doch man muss sich nicht kasteien, um umweltbewusst und komfortabel zu leben. Allein mögliche Ausfälle einer Photovoltaikanlage lassen Zweifel daran, ob es wirklich sinnvoll ist, sich komplett vom Stromnetz abzuschneiden. Dennoch gibt es viele sinnvolle Möglichkeiten, trotz Anschluss ans Stromnetz die Solarenergie zu nutzen. 

Deine Wünsche sind Nr. 1 – Schritt für Schritt dem Ziel näher kommen

Deshalb sollten wir an einem Punkt festhalten: Wie sieht Deine Situation aus? Welche Anforderungen, Wünsche und Möglichkeiten hast Du? Um die persönlich gesteckten Ziele zu erreichen, musst Du an Deinen Punkten festhalten. Und wie so oft im Leben, sind Kompromisse ein Teil dessen. 

Energieautark mit Solarfenstern ist längst möglich

Wer ganzjährig ein Gartenhaus bewohnen will, tut gut daran, laufende Kosten zu senken. Dazu gehören im Winter vor allem die Heizkosten. Hierbei denken wir an die richtige Dämmung des Hauses und einem weiteren Punkt: Die Fenster des Hauses. VELUX bietet im Sinne eines autarken Hauses bereits neueste Technologien an. Wir sprechen vom neuen Solarfenster, das mit einem innovativen Funktionskonzept wirklich überrascht. 

Fenster, die mitdenken

Stell Dir vor es regnet und Du hast vergessen, das Dachfenster zu schliessen. Womöglich regnet es jetzt herein. Wie ärgerlich! Die neue Generation Solarfenster (siehe Auswahl bei Holzland.de) holt sich hier den ersten Punkt. Denn ein integrierter Regensensor sorgt dafür, dass das Fenster geschlossen wird. Gleichzeitig sorgt es für die richtige Belüftung und arbeitet völlig autark! Kein Kabel oder Strombedarf aus der Steckdose. Das Fenster mit integriertem Solarpanel ermöglicht die Nutzung eines Motors, einer enthält einen eigenen Akku, schliesst bei Regen das Fenster und verfügt obendrein noch über eine Fernbedienung. 

Richtiges Lüften und Beheizen sind nicht nur für ein angenehmes und gesundes Raumklima verantwortlich. Der Luftaustausch sorgt letztendlich auch für reduzierte Heizkosten. Und das gilt in der Stadtwohnung, im Einfamilienhaus oder im Gartenhaus aus Holz oder Gebäuden, die modernisiert werden. VELUX Solarfenster sorgen für automatische Belüftung, denn sie öffnen und schliessen selbstständig. Die Wahl zwischen dem Klapp-Schwing-Fenster an der Dachschräge oder einem Solarfenster sollte leicht fallen, zumal der Preisunterschied hinsichtlich des Komforts kleiner ist mancher erwarten würde.

Wie diese neue Technologie am Fenster funktioniert, beschreibt Velux auf beeindruckende Weise.

Wie kann ich Solarenergie im Garten nutzen?

Den Nutzen der Solarenergie kannst Du auch im kleinen Gartenhaus nutzen. Praktische Wegeleuchten sind als LED-Solarlampen in fast jedem Design erhältlich. Sie sind vorteilhafter, denn es sind keine Erdkabel mehr notwendig. Auch die Haustürbeleuchtung kann ausgewechselt bzw. als Solarlampe installiert werden. Der praktische Nutzen von Solarleuchten liegt auf der Hand: Endlich müssen keine Kabel verlegt werden. Das spart Kosten, aber auch den Arbeitsaufwand. Dort, wo früher Kabel teilweise noch sichtbar waren oder aufwendig integriert werden mussten, werden heute nur Solarlampen montiert.  

Stilvolle Beleuchtung im Garten

In jedem Garten gibt es diese dunklen Ecken. Und leider gibt es auch zunehmend Diebe, die sich über diese unbeleuchteten Ecken Zugang zum Haus verschaffen. Am besten ist es, sich ungebetene Gäste immer vom Hals zu halten. Denn kaputte Türen und Fenster sind kein Spass. Gerade dann, wenn Du nicht anwesend bist, sollte Dein Heim oder Gartenhaus bewohnt aussehen oder zumindest durch helle Lichter den Zugang verhindern.

Wo es hell ist, wird man gesehen

Mit grossen Solar-Kugelleuchten schaffst Du einerseits ein stimmungsvolles Ambiente im Garten, gleichzeitig wagt es wohl kaum jemand, durch einen beleuchteten Garten zu laufen. Und so hältst Du unerwünschte Gäste vom Haus fern – des gilt übrigens auch für Tiere und schaffst eine tolle Dekoration, die ohne Steckdose und Netzstrom auskommt.

Fazit zum Beitrag

  • energieautark wird heute punktuell eingesetzt
  • das bedeutet: Fenster mit zusätzlichen Funktionen und Solarpanel
  • Solarleuchten für Haus und Garten sind als Elemente energieautark
  • energieautarke Häuser sollten nicht vom Stromnetz genommen werden

Newsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter erhältst Du aktuelle Beiträge und bekommst exklusiv interessante Angebote unserer Partner.

Wir halten Deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Privacy Policy für weitere Informationen.

Sharing is caring!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen